Unternehmenslizenz

Technische Baubestimmungen – Historische Baunormen - DVD

Von:
Verlagsgesellschaft Rudolf Müller Beuth
Seit über 80 Jahren sind die „Technischen Baubestimmungen“ das sichere Fundament für Bauwerksplanung, Genehmigung, Ausführung und Bauaufsicht. „Technische Baubestimmungen – Historische Baunormen“ bietet erstmalig eine Sammlung zurückgezogener DIN-Normen aus über 40 Jahren.
Weitere Infos »
Ab 1.661,84 €
Preisangaben inkl. MwSt. zzgl. Versand.
Wird geliefert in 2-4 Werktagen.

Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

Für das Bauen im Bestand und die Sachverständigentätigkeit ist die Kenntnis der Bauvorschriften, die zum Zeitpunkt der Bauwerkserstellung bzw. Bauabnahme anzuwenden waren, unerlässlich. Hierfür enthält die DVD „Technische Baubestimmungen – Historische Baunormen“ über 1.000 für den Baubereich relevante DIN-Normen, die in den 1970er-,
1980er-, 1990er- und 2000er-Jahren herausgegeben und bereits seit mehr als 5 Jahren zurückgezogen sind.


Die wichtigsten Vorteile:

  • über 1.000 zurückgezogene DIN-Normen aus über 40 Jahren in einer Datenbank
  • Zuordnung der Dokumente zu Sachgebieten, z. B. Wärmeschutz, Feuchteschutz oder Schallschutz, für themenbezogene Recherche
  • Alle Normen als PDF im Original-DIN-Layout
  • Präzise Suchfunktionen – mit komfortabler Trefferfilterung
  • spart Zeit und Geld für die aufwändige Recherche nach einzelnen Dokumenten
  • sowohl im Büro als auch unterwegs auf dem Laptop ist die Datenbank immer verfügbar

Über 1.000 zurückgezogene DIN-Normen aus über 40 Jahren in einer Datenbank, darunter u. a.

  • DIN 276 und DIN 276-1 Kosten im Hochbau (erschienen 1993 bzw. 2006)
  • DIN 277, Teile 1 bis 3 – Grundflächen und Rauminhalte von Bauwerken im Hochbau (Fassungen von 1987 und 1998)
  • DIN 1045, Teile 1, 2, 3, 4 und 100 Tragwerke aus Beton, Spannbeton und Stahlbeton (erschienen zwischen 2001 und 2008)
  • DIN 1052 Holzbauwerke (Fassung von 1988 sowie 2004 und 2008)
  • DIN 1053, Teile 1 bis 4, Mauerwerk (erschienen 1978, 1990 und 1996)
  • DIN 1054 Baugrund – Sicherheitsnachweise im Erd- und Grundbau (Fassung 2003 und 2005)
  • DIN 4020 Geotechnische Untersuchungen für bautechnische Zwecke (Fassung 1990 und 2003)
  • DIN 4108, Teile 1, 7 und Beiblatt 2– Wärmeschutz und Energie-Einsparung in Gebäuden (Fassungen von 1981, 1998, 2001 und 2004)
  • DIN 18201 und DIN 18202 Toleranzen im Hochbau (Ausgabe 1997)
  • DIN 18560, Teile 1-4 und 7 (Fassung von 1992 und 2004)
  • DIN 18195, Teile 1 bis 10 sowie Beiblatt 1 – Bauwerksabdichtungen (erschienen zwischen 1983 und 2004).

 

Was ist der Unterschied zwischen der Normensammlung „Technische Baubestimmungen“ und „Technische Baubestimmungen – Historische Baunormen“? Technische Baubestimmungen und ihre Unterschiede!

Informationen zu Updates/Ergänzungslieferungen:

Neu in Version 2018:
Rund 125 zurückgezogene Normen des Jahrgangs 2013, darunter u. a.
• DIN 1045 Tragwerke aus Beton, Stahlbeton und Spannbeton (1978 und 1988),
• DIN 18202 Toleranzen im Hochbau (2005),
• DIN EN 572, Teile 1 bis 7 Glas im Bauwesen (2004),
• DIN EN 13162-13171 Wärmedämmstoffe für Gebäude (2009),
• DIN Fachberichte 101-104 Brücken (2009) etc.

Darüber hinaus wurden rund 100 wichtige, ehemals bauaufsichtlich eingeführte Normen ergänzt, u. a.
• DIN 4109, Teile 1 bis 3 Schallschutz im Hochbau (1962),
• DIN 4108-3 Wärmeschutz im Hochbau (1981),
• DIN 4114 Stahlbau (1952 und 1953),
• DIN 1053, Teile 1 bis 3 Mauerwerk (1974, 1990, 1984),
• DIN 1055, Teile 1, 3 und 4 Lastannahmen für Bauten (1978, 1971, 1938),
• DIN 18800, Teil 1 und 7 Stahlbauten (1981 und 1983).

Herausgeber
Verlagsgesellschaft Rudolf Müller
Beuth

Kundenbewertungen ()