E-Book PDF

Statik im Dachgeschoss nach Eurocode

Von:
Dr. Martin Schmid
Das Fachbuch "Statik im Dachgeschoss" liefert in seiner mittlerweile 3. Auflage praxisnahe Hilfestellungen zu Bemessung, Konstruktion und Tragwerksplanung im Dachgeschoss. Das Buch rechnet detailliert einen kompletten Standsicherheitsnachweis für ein übliches Pfettendach nach Eurocode durch.
Weitere Infos »
Ab 49,00 €
Preisangaben inkl. MwSt. zzgl. Versand.
Wird geliefert in 2-4 Werktagen.

Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

Bemessung, Konstruktion und  Tragwerksplanung im Dachgeschoss – dazu liefert „Statik im Dachgeschoss“ in seiner mittlerweile 3. Auflage praxisnahe Hilfestellungen – und das nicht nur für Neubaudächer, sondern auch für Dächer im Bestand.

 

Der Autor rechnet detailliert einen kompletten Standsicherheitsnachweis für ein übliches Pfettendach nach Eurocode vor. Es werden Nachweise erläutert, die bereits vor der Anwendung der Regelungen des EC 5 weitergehende mechanische Überlegungen erfolrderlich machen.

 

Anhand eines Beispiels wird gezeigt, welche Berechnungen beim Standsicherheitsnachweis für ein Pfettendach nach Eurocode erforderlich sind. Das Buch verdeutlicht, dass solch ein Standarddach ein kompliziertes statisches System darstellt und weist auf die kritischen Punkte hin. Es werden verschiedene Einflüsse auf das Tragverhalten untersucht, sodass Sie den Einfluss des gewählten statischen Systems auf den weiteren Verlauf der Berechnung erkennen. Zahlreiche Detailzeichnungen veranschaulichen zudem die Ausführungen.

 

Neu in der 3. Auflage: Anpassung der Nachweise für selbstbohrende Schrauben an die Formulierungen aktueller ETAs. Der Modifikationsbeiwert kmod bei Nachweisen für Windsog wurde nach den Regelungen des Nationalen Anhanges als Mittelwert aus den zu den Lasteinwirkungsdauern "kurz" und "sehr kurz" zugeordneten Werten bestimmt. Berücksichtigung der Änderungen im Bauordnungsrecht (Verwaltungsvorschrift technische Baubestimmungen VwV TB).

 

Aus dem Inhalt:

  • Lastannahmen, Bemessungskonzept
  • statische Modelle für Pfettendächer
  • Bemessung von Sparren, Pfetten, Kehlscheiben sowie der Dachverbände

Autor
Dr.MartinSchmid

ist Tragwerksplaner und Inhaber eines Ingenieurbüros für konstruktiven Ingenieurbau, technische Beratung
und Entwicklung von Software für Firmen des Bauwesens (www.bureau-schmid.de).

Kundenbewertungen ()