Haftungsrisiken für übernommene Planungsleistungen und deren Vermeidung

Vorbeugender Brandschutz ist ein typisches „Querschnittsgewerk“. Gerade bei komplexeren Bauvorhaben sind verschiedenste Fachplanungen, bauliche Bereiche und Anschlussgewerke tangiert.
 
Inwiefern haftet der Brandschutzplaner beziehungsweise Brandschutzdienstleister für diesbezügliche „Fremdinformationen“, die er seiner Leistung zu Grunde legt?
Wie kann er entsprechende Haftungsrisiken erkennen und vermeiden?
 
Im Rahmen des Intensivseminars werden unter Heranziehung relevanter Praxissachverhalte entsprechende Praxismöglichkeiten aufgezeigt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Datum/Zeit

01.12. - 01.12.2021

09:30 - 13:00Uhr

Veranstaltungsort

Online

, Online

Deutschland

Jetzt buchen

Programm

09:30 - 13:00

Haftungsrisiken für übernommene Planungsleistungen und deren Vermeidung

Referenten

RA Dr. Till Fischer

Veranstaltungsort

Online

, Online

Deutschland

Baufachmedien Logo

Veranstaltung buchen

01.12. - 01.12.2021

Haftungsrisiken für übernommene Planungsleistungen und deren Vermeidung

Wir brauchen Ihr Einverständnis!
Wir benutzen für die Buchung einer Veranstaltung den Dienst EventManager-Online.
Dieser kann persönliche Daten über Ihre Aktivitäten sammeln.
Bitte beachten Sie die Details und geben Sie Ihre Einwilligung.
Wir beraten Sie gerne

Kundenservice

 

Haben Sie noch Fragen?
Dann rufen Sie uns an: