Online-Intensivkurs - Modul 1-5 Brandschutzkonzepte nach Bayerischer Bauordnung (BayBO)

Brandschutzkonzepte nach der Bayerischen Bauordnung

Bauordnungsrechtliche Anforderungen und deren Umsetzung in die Praxis     
Online-Intensivkurs mit 5 Live-Webinaren vom 6. bis 8. Juli 2020     
     

Hohe Kosten und organisatorischer Aufwand im Projektverlauf sind vermeidbar, wenn Sie sich frühzeitig mit dem vorbeugenden baulichen Brandschutz fachkundig befassen. Wichtige Voraussetzung für einen störungsfreien Ablauf ist ein fachgerechtes Brandschutzkonzept. In Bayern ist für Sonderbauten ein Brandschutzkonzept/Brandschutznachweis vorgeschrieben – aber auch für alle anderen Gebäude bildet ein Brandschutzkonzept eine elementare Grundlage für eine reibungslose und wirtschaftliche Umsetzung der Brandschutzanforderungen der Bayerischen Bauordnung.
Der Online-Intensivkurs vermittelt Ihnen die erforderlichen Grundlagen für die Erstellung und Umsetzung eines Brandschutzkonzeptes unter Berücksichtigung der Bayerischen Bauordnung. Sie erhalten einen kompakten und übersichtlichen Einblick in alle relevanten Normen, Richtlinien und Vorschriften, speziell auf die Anforderungen in Ihrem Bundesland zugeschnitten. Dabei wird besonders auf die tägliche praktische Anwendbarkeit geachtet: Der Referent Josef Mayr fasst alle wesentlichen Punkte zusammen und verdeutlicht sie mit zahlreichen Detail-Zeichnungen und Praxisbeispielen.
Der Online-Intensivkurs richtet sich an Architekten, Bauingenieure, Fachplaner, Bauausführende, Fachbauleiter und Behördenvertreter, die für die Erstellung, Umsetzung oder Prüfung von Brandschutzkonzepten verantwortlich sind.


Bauordnungsrechtliche Grundlagen und grundsätzliche Brandschutzanforderungen (Modul 1)         
Montag | 6. Juli 2020 | 09:30 bis ca. 11:00 Uhr
         
  • Interpretation und Erläuterung der bauaufsichtlichen Schutzziele             
  • Anforderungen an das Brandverhalten von Baustoffen und Bauteilen
  • Verwendung von Bauprodukten und Bauarten, Anwendung der Bay TB, erforderliche Ver-/Anwendbarkeitsnachweise
  • Zuordnung der bauaufsichtlichen Anforderungen zu nationalen und europäische Klassen 
       
Das Abschottungsprinzip im baulichen Brandschutz (Modul 2)         
Montag | 6. Juli 2020 | 11:00 bis ca. 12:30 Uhr
               
  • Brandabschnitte, Brandwände und Wände, die anstelle von Brandwänden zulässig sind          
  • feuerwiderstandsfähige Trennwände und Geschossdecken        
  • Erfordernis, Anforderungen, Detailausbildung, Ausführung, Ver-/Anwendbarkeitsnachweise und Dokumentation
  • Beispiele für Abweichungen/Erleichterungen und deren Kompensation 
       
Die bauaufsichtlich erforderlichen Rettungswege (Modul 3)         
Dienstag | 7. Juli 2020 | 09:30 bis ca. 11:00 Uhr
               
  • Das bauaufsichtliche System der Rettungswege           
  • Erster baulicher Rettungsweg: notwendige Treppen und Treppenräume, notwendige Außentreppen und notwendige Flure          
  • Erfordernis des zweiten Rettungswegs, zweiter Rettungsweg über Rettungsgeräte der Feuerwehr, Sonderformen der Rettungswege           
  • Beispiele für Abweichungen/Erleichterungen und deren Kompensation 
       
Tragwerk, Außenwände, Dächer, Sicherung von Öffnungen, Brandschutz bei haustechnischen Leitungsanlagen (Modul 4)         
Dienstag | 7. Juli 2020 | 11:00 bis ca. 12:30 Uhr
               
  • Tragwerk, Außenwände und Dächer        
  • Feuer- und Rauchschutzabschlüsse, dichtschließende Türen         
  • Brandschutzverglasungen           
  • Brandschutz bei haustechnischen Leitungsanlagen            
  • Erfordernis, Anforderungen, Detailausbildung, Ausführung, Ver-/Anwendbarkeitsnachweise und Dokumentation
         
Erstellung von Brandschutzkonzepten mit Hilfe von Checklisten (Modul 5)         
Mittwoch | 8. Juli 2020 | 09:30 bis ca. 11:00 Uhr
               
  • Erfordernis von Brandschutzkonzepten und Anforderungen an den(die) Konzeptersteller(in)         
  • Umgang und Behandlung von Abweichungen und Erleichterungen
  • Form und Umfang von Brandschutzkonzepten       
  • Erfordernis und Ausbildung von Brandschutzplänen           
  • Übung an einem praktischen Beispiel

Weitere Informationen finden Sie hier.

Datum/Zeit

06.07. - 08.07.2020

09:30 - 12:00Uhr

Veranstaltungsort

Online

,

Deutschland

VERANSTALTUNG BEENDET!
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Programm

09:00 - 09:45

Bauordnungsrechtliche Grundlagen und grundsätzliche Brandschutzanforderungen (Modul 1)

09:45 - 09:55

Pause

09:55 - 10:40

Bauordnungsrechtliche Grundlagen und grundsätzliche Brandschutzanforderungen (Modul 1)

10:40 - 11:10

Pause

11:10 - 11:55

Das Abschottungsprinzip im baulichen Brandschutz (Modul 2)

11:55 - 12:05

Pause

12:05 - 12:50

Das Abschottungsprinzip im baulichen Brandschutz (Modul 2)

12:50 - 13:10

Diskussion

09:00 - 09:45

Die bauaufsichtlich erforderlichen Rettungswege (Modul 3)

09:45 - 09:55

Pause

09:55 - 10:40

Die bauaufsichtlich erforderlichen Rettungswege (Modul 3)

10:40 - 11:10

Pause

11:10 - 11:55

Tragwerk, Außenwände, Dächer, Sicherung von Öffnungen, Brandschutz bei haustechnischen Leitungsanlagen (Modul 4)

11:55 - 12:05

Pause

12:05 - 12:50

Tragwerk, Außenwände, Dächer, Sicherung von Öffnungen, Brandschutz bei haustechnischen Leitungsanlagen (Modul 4)

12:50 - 13:10

Diskussion

09:00 - 09:45

Erstellung von Brandschutzkonzepten mit Hilfe von Checklisten (Modul 5)

09:45 - 09:55

Pause

09:55 - 10:40

Erstellung von Brandschutzkonzepten mit Hilfe von Checklisten (Modul 5)

Referenten

Dipl.-Ing. (FH) Josef Mayr

Veranstaltungsort

Online

,

Deutschland

Baufachmedien Logo

Liebe Kundin, lieber Kunde,

 

Sind Sie sich sicher, dass Sie den Warenkorb auf baufachmedien.de verlassen möchten, ohne Ihre Bestellung abzuschließen?

 

Sollten Sie Fragen zu den Produkten oder dem Bestellvorgang haben, erreichen Sie unseren Kundenservice

 

 

PS: Falls Sie bereits in Ihrem Kundenkonto angemeldet waren, speichern wir Ihren Warenkorb für den nächsten Einkauf.

Wir beraten Sie gerne

Kundenservice

 

Haben Sie noch Fragen?
Dann rufen Sie uns an: