KOMMENTAR zur M-LüAR

ISBN 978-3-86235-432-0
Erscheinungsjahr: 2021
3. aktualisierte Auflage
FeuerTrutz Network GmbH
Buch
260 Seiten mit 100 farbigen Abbildungen, 150 Illustrationen und 40 Tabellen
Format: 20,8 x 29,6 cm
Artikelnummer: 110-7000432

Mehr Details anzeigen

KOMMENTAR zur M-LüAR

Von Dipl.-Ing. Knut Czepuck, Dipl.-Ing. Manfred Lippe, Dipl.-Ing. (FH) Holger Mertens, Dipl.-Ing. Peter Vogelsang

... alle anzeigen
Dieser Fachkommentar mit seinen Anwendungsempfehlungen unterstützt Sie sowohl bei der Umsetzung grundlegender Lösungsvorschläge der M-LüAR als auch bei einer vereinfachten Nachweisführung für die Erfüllung der Schutzziele. Die Autoren erläutern Ihnen die eingeführte Lüftungsanlagen-Richtlinie und dokumentieren die Abweichungen in den einzelnen Bundesländern.

Ausführung wählen:

Buch Einführungspreis

Einführungspreis € 119,00

Regulärer Preis: € 129,00

Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Nur bis: 31.07.2021

Lieferbar ab 15.05.2021, zzgl. Postlaufzeit von 2-4 Werktagen.

Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

Viele Sonderbauten und Industriebauten lassen sich ohne Lüftungsanlagen nicht mehr betreiben. Durch die komplexen Leitungsführungen sind die brandschutztechnischen Anforderungen besonders hoch.

 

Der Fachkommentar mit seinen Anwendungsempfehlungen unterstützt Sie sowohl bei der Planung und Umsetzung grundlegender Lösungsvorschläge nach M-LüAR als auch bei einer vereinfachten Nachweisführung für die Erfüllung der Schutzziele.

 

Sie erhalten wichtige Planungs- und Ausführungsinformationen zu Lüftungsanlagen durch eine fachliche und praxisorientierte Kommentierung. Die Autoren erläutern Ihnen die eingeführten Lüftungsanlagen-Richtlinien der Bundesländer auf Basis der im September 2020 neu beschlossenen Muster Lüftungsanlagen-Richtlinie - M-LüAR, die sich gerade im Notifizierungsverfahren befindet und voraussichtlich im Frühjahr 2021 als Muster durch die ARGEBAU veröffentlicht wird. Die Einführung wird in der nächstmöglichen Muster-Verwaltungsvorschrift Technische Baubestimmungen - MVTT TV - formell erfolgen, eine bereits davor erfolgende Anwendung und Beachtung ist fachlich schon möglich.

 

Ihre Vorteile:

  • Zahlreiche bebilderte Praxisbeispiele erleichtern erheblich Ihre Planung und Ausführung.
  • Die Autoren erläutern Ihnen das komplexe Regelsystem und die Vorschriften in verständlicher Form, damit Sie diese optimal in Ihrer Brandschutzplanung berücksichtigen können.
  • Sie erhalten Tipps, um eine fehlerhafte Anwendungen von Bauarten und Verwendungen von Bauprodukten zu vermeiden. 
  • Der Standard-Kommentar beantwortet Ihnen Fragen zu nicht wesentlichen Abweichungen und Übereinstimmungserklärungen.

 

Das ist neu in der 3. Auflage:

  • Darlegung der M-LüAR, zuletzt geändert durch Beschluss der FK Bauaufsicht vom 03.09.2020
  • Erweiterung und Anpassung der Kommentierung
  • Hinweise zum Umgang mit nationalen und europäischen An- und Verwendbarkeitsnachweisen

 

Aus dem Inhalt:

  • Originaltext der Muster-Richtlinie über brandschutztechnische Anforderungen an Lüftungsanlagen inkl. fachlicher, praxisorientierter Kommentierung
  • Baurechtliche und normative Regelwerke in Verbindung mit der M-LüAR
  • Brandschutztechnische Planungs- und Ausführungsempfehlungen
  • Brandschutztechnische Prüfung und Abnahme von RLT-Anlagen
  • Normen und Regelungen in Verbindung mit der M-LüAR/Historie
  • Besondere Anlagenkonzepte mit Schnittstellen
  • Mängelbeispiele aus der Praxis für die Praxis

 

Hinweis zur Online-Ergänzung: Ab Teil C-V. wird auf die Historie der M-LüAR eingegangen.

 

Dieses Werk eignet sich besonders für Brandschutz-Fachplaner und -Sachverständige, Architekten, Ingenieure, Mitarbeiten in Bauaufsichten und Brandschutzdienststellen, TGA-Planer und -Ausführende, Facility Manager, Gebäudebetreiber und Bauunternehmer.

Autoren
  • Dipl.-Ing. Knut Czepuck

    Ministerialrat im Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen.


  • Dipl.-Ing. Manfred Lippe

    Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger der IHK Mittlerer Niederrhein für den baulichen und anlagentechnischen Brandschutz und der HWK Düsseldorf für das Installateur-, Heizungs-, Lüftungsbauerhandwerk.


  • Dipl.-Ing. (FH) Holger Mertens

    Geschäftsfeldleiter Gebäudetechnik TÜV Rheinland Industrie Service GmbH.

    Bauaufsichtlich anerkannter Prüfsachverständiger für die Prüfung von Lüftungsanlagen und Druckbelüftungsanlagen, natürliche und maschinelle Rauchabzugsanlagen und CO-Warnanlagen.


  • Dipl.-Ing. Peter Vogelsang

    Bauaufsichtlich anerkannter Prüfsachverständiger für die Prüfung von Lüftungsanlagen und Druckbelüftungen, natürliche und maschinelle Rauchabzugsanlagen und CO-Warnanlagen. Peter Vogelsang ist seit 2015 MEng. Vorbeugender Brandschutz.


Wir beraten Sie gerne

Kundenservice

 

Haben Sie noch Fragen?
Dann rufen Sie uns an: