E-Book PDF

KLR Bau

Von:
Hauptverband der Deutschen Bauindustrie e. V. (HDB) Zentralverband Deutsches Baugewerbe e. V. (ZDB)
Die KLR Bau beschreibt als praxisbezogenes Grundlagenwerk auf der Basis fundierter betriebswirtschaftlicher Erkenntnisse den Aufbau, die Struktur und die Funktionen von Bauauftrags- und Baubetriebsrechnung. Die KLR Bau gliedert sich in drei Hauptkapitel: In Kapitel 1 wird ein Überblick über die baubetriebliche Kosten-, Leistungs- und Ergebnisrechnung gegeben, um zunächst den Gesamtzusammenhang darzustellen. In Kapitel 2 wird die Bauauftragsrechnung (Kalkulation) differenziert nach ihren Kalkulationsstufen im Zeitablauf der Bauprojektrealisation und ihren Kalkulationsverfahren erläutert. In Kapitel 3 wird die Baubetriebsrechnung (Betriebsbuchhaltung) zur zahlenmäßigen (buchhalterischen) Abbildung eines Bauunternehmens und seiner Teilbereiche erklärt. Abrundende Detailinformationen sind im Anhang ausgegliedert.   Alle Phasen der Bauauftragsrechnung werden anhand eines bewusst einfach gehaltenen Projektbeispiels „Bau einer Stahlbeton-Stützwand“ dargestellt. Anschließend wird dieses Beispiel in der Baubetriebsrechnung weitergeführt. Für die Simulation der Baubetriebsrechnung wird ein einfaches Unternehmensmodell erstellt. So kann die zahlenmäßige Abbildung eines Bauprojektes in der Kosten-, Leistungs- und Ergebnisrechnung nachvollzogen und nachgerechnet werden.   Bauunternehmen dient die KLR Bau als Organisationsleitfaden für den Aufbau einer aussagekräftigen Kosten-, Leistungs- und Ergebnisrechnung, der baubetrieblichen Aus- und Weiterbildung als fachspezifisches Lehrbuch, Bausoftwareunternehmen als Orientierungshilfe für den Aufbau von IT-Lösungen für bauausführende Unternehmen und der Kreditwirtschaft als Nachschlagewerk zur Gewinnung eines besseren Verständnisses für die betriebswirtschaftlichen Prozesse der Bauunternehmen.   Neu in dieser Auflage:Mit dem Ziel, die KLR Bau den heutigen Informationserfordernissen gut organisierter Bauunternehmen anzupassen, erfolgte eine grundlegende Überarbeitung und Erweiterung der 7. Auflage aus dem Jahr 2001. Nicht nur das Erscheinungsbild, sondern auch der Aufbau, die Inhalte und die Gliederung der KLR Bau wurden vollständig erneuert und um die Ergebnisrechnung sowie ein einfach nachvollziehbares Projektbeispiel ergänzt. Darüber hinaus wurde die neue Auflage u.a. um die Ermittlung von Finanzierungskosten, die systematische Identifikation und Bewertung von Risiken, die Gliederung des neuen Baukontenrahmens BKR 2016, das Modell der Baustelle als Kostenträger, die Leistungsermittlung per Leistungsmeldung und um die innerbetriebliche Leistungsverrechnung erweitert.
Weitere Infos »
Ab 49,00 €
Preisangaben inkl. MwSt. zzgl. Versand.
Wird geliefert in 2-4 Werktagen.

Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

Die KLR Bau beschreibt als praxisbezogenes Grundlagenwerk auf der Basis fundierter betriebswirtschaftlicher Erkenntnisse den Aufbau, die Struktur und die Funktionen von Bauauftrags- und Baubetriebsrechnung.


Die KLR Bau gliedert sich in drei Hauptkapitel:

  • In Kapitel 1 wird ein Überblick über die baubetriebliche Kosten-, Leistungs- und Ergebnisrechnung gegeben, um zunächst den Gesamtzusammenhang darzustellen.
  • In Kapitel 2 wird die Bauauftragsrechnung (Kalkulation) differenziert nach ihren Kalkulationsstufen im Zeitablauf der Bauprojektrealisation und ihren Kalkulationsverfahren erläutert.
  • In Kapitel 3 wird die Baubetriebsrechnung (Betriebsbuchhaltung) zur zahlenmäßigen (buchhalterischen) Abbildung eines Bauunternehmens und seiner Teilbereiche erklärt.
  • Abrundende Detailinformationen sind im Anhang ausgegliedert.

 

Alle Phasen der Bauauftragsrechnung werden anhand eines bewusst einfach gehaltenen Projektbeispiels „Bau einer Stahlbeton-Stützwand“ dargestellt. Anschließend wird dieses Beispiel in der Baubetriebsrechnung weitergeführt. Für die Simulation der Baubetriebsrechnung wird ein einfaches Unternehmensmodell erstellt. So kann die zahlenmäßige Abbildung eines Bauprojektes in der Kosten-, Leistungs- und Ergebnisrechnung nachvollzogen und nachgerechnet werden.

 

Bauunternehmen dient die KLR Bau als Organisationsleitfaden für den Aufbau einer aussagekräftigen Kosten-, Leistungs- und Ergebnisrechnung, der baubetrieblichen Aus- und Weiterbildung als fachspezifisches Lehrbuch, Bausoftwareunternehmen als Orientierungshilfe für den Aufbau von IT-Lösungen für bauausführende Unternehmen und der Kreditwirtschaft als Nachschlagewerk zur Gewinnung eines besseren Verständnisses für die betriebswirtschaftlichen Prozesse der Bauunternehmen.

 

Neu in dieser Auflage:
Mit dem Ziel, die KLR Bau den heutigen Informationserfordernissen gut organisierter Bauunternehmen anzupassen, erfolgte eine grundlegende Überarbeitung und Erweiterung der 7. Auflage aus dem Jahr 2001. Nicht nur das Erscheinungsbild, sondern auch der Aufbau, die Inhalte und die Gliederung der KLR Bau wurden vollständig erneuert und um die Ergebnisrechnung sowie ein einfach nachvollziehbares Projektbeispiel ergänzt. Darüber hinaus wurde die neue Auflage u.a. um die Ermittlung von Finanzierungskosten, die systematische Identifikation und Bewertung von Risiken, die Gliederung des neuen Baukontenrahmens BKR 2016, das Modell der Baustelle als Kostenträger, die Leistungsermittlung per Leistungsmeldung und um die innerbetriebliche Leistungsverrechnung erweitert.

Herausgeber
Hauptverband der Deutschen Bauindustrie e. V. (HDB)
Zentralverband Deutsches Baugewerbe e. V. (ZDB)

Kundenbewertungen ()