Formulare

Intensivseminar "Brandschutz im Bestand - Bauordnungsrechtliche Grundlagen" 22.09.2022

0,00 €
Preisangaben inkl. MwSt. zzgl. Versand.
Wird geliefert in {delivery_time}.

Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

Das Intensivseminar dient der Vermittlung oder Auffrischung von berufsorientiertem Grundwissen mit einem Blick auf die Ganzheitlichkeit der Brandschutzplanung im Bestand. Sie erhalten einen fundierten Überblick über die brandschutzrelevanten Baubestimmungen und besprechen gemeinsam mit dem Referenten Praxisbeispiele aus den Bereichen Sanierung und Denkmalpflege.

Die Themen im Rahmen des Seminars sind:

  • Vorschriften des Brandschutzes bei der Sanierung: bauordnungsrechtliche Regelungen, Normen und Richtlinien
  • Bestandsschutz und Umnutzungen
  • Aktuelle Auslegungen zum Bestandsschutz
  • Beurteilung von Gefahren und bauordnungsrechtliches Anpassungsverlangen
  • Einblick in historische Vorschriften und Regelungen
  • Angemessener Umgang mit Abweichungen und Erleichterungen
  • Mögliche Beurteilung von Bestandsbauteilen
  • Anwendung von ingenieurgemäßen Nachweisen
  • Geeignete Methodik für Brandschutzkonzepte beim Bestand/bei Baudenkmalen
Ergänzt werden diese Themen durch Fallbeispiele aus der Praxis.

Das Seminar richtet sich hauptsächlich an Bauingenieure, Architekten, Brandschutzplaner, Fachplaner und Sachverständige für vorbeugenden Brandschutz, Brandschutzdienststellen, Prüfingenieure und Bauaufsichtsbehörden.

Das Intensivseminar beinhaltet interaktive Kommunikationsformen und bietet durchgehend Gelegenheit für individuelle Teilnehmerfragen und Diskussionen mit dem Referenten. Für die Ausstellung einer qualifizierten Teilnahmebestätigung werden Präsenzkontrollen durchgeführt. Nach erfolgreicher Überprüfung Ihrer webbasierten Anwesenheit und nach Abschluss des Intensivseminars erhalten Sie ein Zertifikat, mit dem Sie Ihre Teilnahme an der Fortbildung belegen können.


Das Seminar wird nicht aufgezeichnet! Das Intensivseminar dient der Vermittlung oder Auffrischung von berufsorientiertem Grundwissen mit einem Blick auf die Ganzheitlichkeit der Brandschutzplanung im Bestand. Sie erhalten einen fundierten Überblick über die brandschutzrelevanten Baubestimmungen und besprechen gemeinsam mit dem Referenten Praxisbeispiele aus den Bereichen Sanierung und Denkmalpflege.

Die Themen im Rahmen des Seminars sind:

  • Vorschriften des Brandschutzes bei der Sanierung: bauordnungsrechtliche Regelungen, Normen und Richtlinien
  • Bestandsschutz und Umnutzungen
  • Aktuelle Auslegungen zum Bestandsschutz
  • Beurteilung von Gefahren und bauordnungsrechtliches Anpassungsverlangen
  • Einblick in historische Vorschriften und Regelungen
  • Angemessener Umgang mit Abweichungen und Erleichterungen
  • Mögliche Beurteilung von Bestandsbauteilen
  • Anwendung von ingenieurgemäßen Nachweisen
  • Geeignete Methodik für Brandschutzkonzepte beim Bestand/bei Baudenkmalen
Ergänzt werden diese Themen durch Fallbeispiele aus der Praxis.

Das Seminar richtet sich hauptsächlich an Bauingenieure, Architekten, Brandschutzplaner, Fachplaner und Sachverständige für vorbeugenden Brandschutz, Brandschutzdienststellen, Prüfingenieure und Bauaufsichtsbehörden.

Das Intensivseminar beinhaltet interaktive Kommunikationsformen und bietet durchgehend Gelegenheit für individuelle Teilnehmerfragen und Diskussionen mit dem Referenten. Für die Ausstellung einer qualifizierten Teilnahmebestätigung werden Präsenzkontrollen durchgeführt. Nach erfolgreicher Überprüfung Ihrer webbasierten Anwesenheit und nach Abschluss des Intensivseminars erhalten Sie ein Zertifikat, mit dem Sie Ihre Teilnahme an der Fortbildung belegen können.


Das Seminar wird nicht aufgezeichnet!

Kundenbewertungen ()