bfb-Online-Intensivkurs - Barrierefreies Bauen, Modul 1-6 vom 23.11. bis 02.12.2021

Ab November 2021 - Online-Einführungskurs in 6 Live-Modulen!

Behindertenbeauftragte werden im Rahmen von Bauprojekten und städtebaulichen Planungen immer häufiger um Stellungnahmen gebeten. Grundlage sind meist Genehmigungsunterlagen, Pläne und Konzepte oder Begehungen vor Ort. Die in der Regel "baufremden" Behindertenbeauftragten stehen dabei vor der Herausforderung, die vorgelegten Planungen und Bauprojekte richtig einschätzen und verstehen zu können.

Um das erforderliche Maß an Inklusion und Barrierefreiheit wird dabei oft gerungen. Behindertenbeauftragte müssen daher den (bau)rechtlichen Rahmen und dessen Spielräume genau kennen, um ihre Interessen sicher vertreten und auf Augenhöhe mit allen Beteiligten argumentieren zu können. Denn die Anforderungen sind komplex und nicht immer eindeutig. Hinzu kommen unterschiedliche Interessen und Wünsche von Bauherren und Betreibern, Architekten und Planern, Genehmigungsbehörden und Kommunen sowie Behindertenvertretern, die mehr oder weniger konfrontativ aufeinanderprallen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Datum/Zeit

23.11. - 02.12.2021

09:00 - 13:00Uhr

Veranstaltungsort

Online

,

Deutschland

Jetzt buchen

Programm

09:00 - 13:00

Pläne lesen und verstehen (Modul 1)

09:00 - 13:00

(Bau-)Rechtliche Grundlagen zur Barrierefreiheit (Modul 2)

•Rollen und Beteiligte im Planungs- und Bauprozess •Erläuterung, Abgrenzung und Hintergründe der rechtlichen Grundlagen •Bauordnungsrecht: – Länderspezifische, bauordnungsrechtliche Verordnungen (Landesbauordnungen, Technische Baubestimmung, Sonderbauverordnungen, flankierende Vorschriften) – Abgrenzung zum Arbeitsstättenrecht und Arbeitsstättenverordnung – Unterscheidung zwischen öffentlich zugänglichen und nicht öffentlichen Bereichen sowie Besucher-/Benutzerverkehr •Überblick zur Normengruppe DIN 18040 sowie zu wichtigen Begleitnormen (DIN 32975, DIN 32984 u.a.)

09:00 - 13:00

Öffentlich zugängliche Gebäude (Modul 3)

•Anforderungen nach DIN 18040-1 „Barrierefreies Bauen – Planungsgrundlagen – Teil 1: Öffentlich zugängliche Gebäude“ •Anforderungen an Infrastruktur und Erschließung (z.B. Eingänge, Treppen, Aufzüge, Rampen usw.) sowie die verschiedenen Funktionsbereiche •Besonderheiten einzelner Bauteile und Ausstattungen, inkl. Beispiel- und Alternativlösungen

09:00 - 13:00

Wohnungsbau (Modul 4)

•Anforderungen nach DIN 18040-2 „Barrierefreies Bauen – Planungsgrundlagen – Teil 2: Wohnungen“ •Länderspezifische, bauordnungsrechtliche Verordnungen: Landesbauordnung und Technische Baubestimmung •Unterscheidung B-Standard (barrierefrei) und R-Standard (barrierefrei und uneingeschränkt mit dem Rollstuhl nutzbar) •Anforderungen an Infrastruktur und Erschließung (u. a. Eingänge, Treppen, Aufzüge, Rampen), Funktionsbereiche innerhalb der Wohnung (u. a. Bad, Küche) und Besonderheiten der Bauteile (u. a. Balkone/Terrassen, Schwellen, Türen, Bewegungsflächen), inkl. Beispiellösungen

09:00 - 13:00

Wege, Leitsysteme und Bodenindikatoren (Modul 5)

•Bodengebundene Leitsysteme im öffentlichen Raum sowie innerhalb von Gebäuden •Einführung in DIN 32984 „Bodenindikatoren im öffentlichen Raum“ •Verlegesystematik und Regeldetails, Materialien •Praxisbeispiele und Alternativen

09:00 - 13:00

Stellungnahmen & Beurteilungen (Modul 6)

•Zielsetzung und Inhalte verschiedener Stellungnahmen •Musteraufbau und Textbausteine •Fallbeispiele zu typischen Fragestellungen

Referenten

Dipl.-Ing. (FH) Lutz Engelhardt

Dipl.-Ing. (FH) Nadine Metlitzky

Veranstaltungsort

Online

,

Deutschland

Baufachmedien Logo

Veranstaltung buchen

23.11. - 02.12.2021

bfb-Online-Intensivkurs - Barrierefreies Bauen, Modul 1-6 vom 23.11. bis 02.12.2021

Wir brauchen Ihr Einverständnis!
Wir benutzen für die Buchung einer Veranstaltung den Dienst EventManager-Online.
Dieser kann persönliche Daten über Ihre Aktivitäten sammeln.
Bitte beachten Sie die Details und geben Sie Ihre Einwilligung.
Wir beraten Sie gerne

Kundenservice

 

Haben Sie noch Fragen?
Dann rufen Sie uns an: