Handbuch Bauwerksprüfung

ISBN 978-3-481-04071-0
Erscheinungsjahr: 2022
2. aktualisierte und erweiterte Auflage
Verlagsgesellschaft Rudolf Müller
Buch mit Download-Angebot
500 Seiten mit 600 farbigen Abbildungen und 75 Tabellen
Format: 20,8 x 29,6 cm
Artikelnummer: 110-3004071

Mehr Details anzeigen

Handbuch Bauwerksprüfung

Von Dr.-Ing. Thomas Baron, Jürgen Bohlander, Dipl.-Ing. Nicole de Witt, Dipl.-Ing. Balthasar Gehlen, Dipl.-Ing. Oliver Gunkel, Dipl.-Ing. Lothar Happel, Dipl.-Ing. Michael Höhne, Dipl.-Ing. Ralph Holst, Dipl.-Ing. Andrea Kampen, Prof. Dr.-Ing. Peter Lieblang, Dipl.-Ing. Daniel Longen, Prof. Dr.-Ing. Martin Mertens, Dipl.-Ing. Robert Saager, Dipl.-Ing. Christian Sobania, Dipl.-Ing. Michael Stoppok, Prof. Dr.-Ing. Alexander Taffe

... alle anzeigen
Das "Handbuch Bauwerksprüfung" erläutert Ihnen die aktuellen technischen und rechtlichen Regelungen zur Bauwerksprüfung im Bestand. Die Neuauflage zeigt Ihnen typische Schwachstellen und Schadensursachen und erklärt anhand von zahlreichen Fallbeispielen und über 500 Fotos und Zeichnungen, wie bei der konkreten Prüfung vor Ort und der anschließenden Bewertung inkl. Instandsetzungsempfehlungen vorzugehen ist. Komplett überarbeitet nach neuer RI-EBW-PRÜF 2021/22.

Ausführung wählen:

Buch mit Download-Angebot
€ 119,00
inkl. MwSt. zzgl. Versand, zzgl. Versandkosten

Lieferbar ab 15.01.2022, zzgl. Postlaufzeit von 2-4 Werktagen.

Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

Das "Handbuch Bauwerksprüfung" erläutert Ihnen die aktuellen technischen und rechtlichen Regelungen zur Bauwerksprüfung im Bestand. Die Neuauflage zeigt Ihnen typische Schwachstellen und Schadensursachen und erklärt anhand von zahlreichen Fallbeispielen und über 500 Fotos und Zeichnungen, wie bei der konkreten Prüfung vor Ort und der anschließenden Bewertung inkl. Instandsetzungsempfehlungen vorzugehen ist. Komplett überarbeitet nach neuer RI-EBW-PRÜF 2021/22.

 

Darüber hinaus werden Organisation und Ablauf der Prüfungen sowie die verschiedenen Prüfmethoden praxisnah und anwendungsorientiert dargestellt. Ergänzt wird das Handbuch durch praktische Hinweise zu Ausschreibung, Kosten und Qualitätssicherung, zu typischen "Fallstricken" sowie zu Haftungsfragen.

 

Ihre Vorteile:

  • Ihnen wird das notwendige Fachwissen zur sicheren und kompetenten Vorbereitung, Durchführung und Kontrolle von Bauwerksprüfungen im Bestand vermittelt.
  • Zahlreiche Fallbeispiele aus der Praxis helfen Ihnen beim Erkennen von Schäden, Mängeln und deren Ursachen und erleichtern deren Bewertung sowie die Einschätzung des Gefährdungspotenzials.
  • Sie erhalten praktische Arbeitshilfen und Vorlagen, z. B. Formulare und Checklisten zur Bauwerksprüfung sowie Musterprüfberichte zum Download.

 

Neu in der 2. Auflage:

  • Komplett überarbeitet nach neuer RI-EBW-PRÜF 2021/22 und weiteren Vorschriften und Normen
  • Neue Schadensbilder, Erläuterungen zur Bewertung und Instandsetzungsempfehlungen
  • Ausschreibung und Vergabe sowie Kosten und Honorare der Bauwerksprüfung
  • Aluminiumbrücken, Kunststoffbrücken, Gabionenwände
  • Turmartige Ingenieurbauwerke
  • Schutzeinrichtungen von Bauwerken (RPS)
  • Bauwerksprüfung unter Wasser
  • Bauwerksprüfung mit Beteiligung der Deutschen Bahn

 

Aus dem Inhalt:

  • Bauwerksprüfung für Ingenieurbauwerke im Zuge von Straßen und Wegen (DIN 1076, RI-EBW-PRÜF, Leitfaden OSA u. a.)
  • Bauwerksprüfung im Hochbau (RBBau, RÜV, Hinweise der ARGEBAU für die Überprüfung der Standsicherheit, VDI 6200 u. a.)
  • Baustoffspezifische Schadensursachen
  • Prüfverfahren
  • Software
  • Arbeitssicherheit
  • Ausschreibung, Vergabe und Honorar
  • Anhang mit Musterprüfberichten und Formularen zur Begehung bzw. regelmäßigen Überprüfung nach VDI 6200

Autoren
  • Dr.-Ing. Thomas Baron


  • Jürgen Bohlander


  • Dipl.-Ing. Nicole de Witt


  • Dipl.-Ing. Balthasar Gehlen


  • Dipl.-Ing. Oliver Gunkel


  • Dipl.-Ing. Lothar Happel


  • Dipl.-Ing. Michael Höhne


  • Dipl.-Ing. Ralph Holst


  • Dipl.-Ing. Andrea Kampen


  • Prof. Dr.-Ing. Peter Lieblang


  • Dipl.-Ing. Daniel Longen


  • Prof. Dr.-Ing. Martin Mertens

    ist Beratender Ingenieur sowie Inhaber der
    Dr. Mertens Ingenieurgesellschaft. Er lehrt im
    Bereich Konstruktiver Ingenieurbau an der
    Hochschule Bochum und verfügt als Leiter
    verschiedener Lehrgänge zur Bauwerksprüfung
    über langjährige Erfahrung in der Aus- und
    Fortbildung von Bauingenieuren, Architekten
    und Sachverständigen.


  • Dipl.-Ing. Robert Saager


  • Dipl.-Ing. Christian Sobania


  • Dipl.-Ing. Michael Stoppok


  • Prof. Dr.-Ing. Alexander Taffe


Herausgeber
  • Martin Mertens
Wir beraten Sie gerne

Kundenservice

 

Haben Sie noch Fragen?
Dann rufen Sie uns an: