Forum Gesundes Bauen 2021

Zu Beginn des 21. Jahrhunderts stecken Baufachleute in einem Dilemma: Die Liste bekannter Schadstoffe wie Asbest, PCB, Schimmelpilze, Radon oder Chlorparaffine, mit denen sich Wissenschaftler, Sachverständige und Sanierer beschäftigen, wird alljährlich länger. Auch die Vielfalt von Bauprodukten nimmt weiter zu, Langzeit- und Wechselwirkungen sind aber noch nicht vollumfänglich erforscht. Eine ganze Branche lebt von der Sanierung belasteter Gebäuden.

Darauf reagieren die Kunden, private wie institutionelle Bauherren, mit der Forderung nach gesunden Gebäuden und bereits im Zuge der Planung mit der Forderung nach der Vermeidung möglicher Entstehungsgründe für Schadensfälle oder Schadstoffemissionen. Die Schlagworte der Kunden lauten: Wohngesundheit, Clean Living, natürliche Baustoffe und Nachhaltigkeit.

Doch was ist eigentlich ein gesundes Gebäude? Welche Regelwerke und Leitsysteme gilt es zu beachten? Welche Kriterien gelten für die Innenraumluftqualität und wie erkenne ich schadstoffarme Baustoffe? Mit u. a. diesen Problemstellungen befasst sich das Forum Gesundes Bauen 2021.


Weitere Informationen finden Sie hier.

Datum/Zeit

18.11. - 18.11.2021

09:00 - 17:30Uhr

Veranstaltungsort

Heidelberg Marriott Hotel

Vangerowstraße 16

69115, Heidelberg

Deutschland

Jetzt buchen

Programm

09:00 - 09:15

Begrüßung und Moderation

09:15 - 09:45

Einfach, natürlich, bauen: die Natur als Vorbild

• Mensch und Natur – was braucht der Mensch wirklich? • Problempunkte des heutigen Bauens • Lösungsansätze • Licht am Ende des Tunnels – mit konkreten Beispielen

09:45 - 10:30

Gesundheit in Innenräumen – mehr Infektionen durch energieeffizientes Bauen?

• Bestimmung des Infektionsrisikos in belüfteten Räumen – Einfluss des Luftwechsels und der Lüftungseffektivität • Transport von Aerosolen im Raum am Beispiel eines Unterrichtraums • Wirkung von Luftreinigern • Empfehlungen zur Lüftung in Räumen

10:30 - 11:15

Kaffeepause – Besuch der Fachschau

11:15 - 12:00

Gesunde Innenraumluft durch vorausschauende Auswahl von Bauprodukten

• Anforderungen an eine schadstoff- und geruchsarme Innenraumluft • Richtwerte und TVOC-Konzept • Schutzniveaus Gefahrenabwehr und Vorsorgeprinzip • Auswahlkriterien für emissionsarme Bauprodukte • Anspruchsvolle Produktlabels

12:00 - 12:30

Inspiration – Kurzvorstellungen von Herstellern, Dienstleistern, Produkten und Systemen

12:30 - 14:00

Mittagspause – Besuch der Fachschau

14:00 - 14:30

Gesetzeslage und Regelwerke – umformuliert für die Praxis

• Grundlagen des Bauordnungsrechts (MBO und MVV TB) • Anforderungen an bauliche Anlagen bezüglich des Gesundheitsschutzes (ABG) • Umsetzung in der Praxis

14:30 - 15:15

Zertifizierung von Bauprodukten – welches Label soll’s denn sein?

• CE- und Ü-Kennzeichen: Welche Produkte tragen die Zeichen und welche Informationen bieten die Label hinsichtlich der Produktemissionen? • Grundlagen für Prüfzeichen/Label hinsichtlich Gesundheitsschutz • Übertragbarkeit der Inhalte von Labeln auf Anforderungen der MVV TB • Label-Beispiele

15:15 - 15:45

Kaffeepause – Besuch der Fachschau

15:45 - 16:15

Gerüche – Nur unangenehm oder schon schädlich?

• Gerüche als Anlass für Schadstoffmessungen und eine kurze Vorstellung der Bewertungsgrundlagen • Anhand von Fallbeispielen aus der Praxis wird das Spektrum der Schadensfälle vorgestellt: Gerüche durch Schadstoffe, Gerüche ohne Schadstoffe sowie Schadstoffe ohne Gerüche

16:15 - 16:45

„Wir wollen ein gesundes Haus“ – Erfahrungsbericht einer Handwerkerin zum Umgang mit gesundheitsbewussten Kunden

• Regionale Materialien und die zunehmende Bedeutung des ökologischen Fußabdrucks • Wohngesundheit: der Wunsch nach schadstoffarmen Materialien • Innenraumluftqualität: sommerlicher Hitzeschutz

16:45 - 17:00

Schlusswort

17:00 - 17:00

Ende der Veranstaltung

Referenten

Dipl.-Holzwirt Daniel Tigges

Dipl.-Ing. (FH) Michael Welle

Dr. Andrea Franck-Mokroß

Dr. Astrid Gräff

Dr. Frank Kuebart

Zimmermeister Rolf Rombach

Dr. Heidrun Hofmann

Dr. Norbert Weis

Nadine Jülg-Schenkel

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Dirk Müller

Markus Langenbach

Veranstaltungsort

Heidelberg Marriott Hotel

Vangerowstraße 16

69115, Heidelberg

Deutschland


Veranstaltung buchen

18.11. - 18.11.2021

Forum Gesundes Bauen 2021

Wir brauchen Ihr Einverständnis!
Wir benutzen für die Buchung einer Veranstaltung den Dienst EventManager-Online.
Dieser kann persönliche Daten über Ihre Aktivitäten sammeln.
Bitte beachten Sie die Details und geben Sie Ihre Einwilligung.
Wir beraten Sie gerne

Kundenservice

 

Haben Sie noch Fragen?
Dann rufen Sie uns an: