FeuerTrutz Composer

FeuerTrutz Composer - Basic Mehrplatz

FeuerTrutz Composer - Professional Mehrplatz

Artikelnummer Composer05
Erscheinungsjahr: 2021
FeuerTrutz Network GmbH
14 Tage Test-Version

Mehr Details anzeigen

Artikelnummer Composer02
Erscheinungsjahr: 2021
FeuerTrutz Network GmbH
Basis-Version: Mehrplatz (3 Nutzer)

Mehr Details anzeigen

Artikelnummer Composer04
Erscheinungsjahr: 2021
FeuerTrutz Network GmbH
Premium-Version: Mehrplatz (3 Nutzer)

Mehr Details anzeigen

FeuerTrutz Composer

FeuerTrutz Composer ist ein Softwareprogramm welches dem Nutzer ermöglicht, angeleitet prüffähige Brandschutzkonzepte zu erstellen. Das Programm sorgt für Zeitersparnis durch Recherchewegfall und die Automatisierung von wiederkehrenden Arbeitsschritten. Das Endprodukt ist dabei nicht von einem analog erstellten Konzept unterscheidbar.

Ausführung wählen:

14 Tage Trial-Version
Basic-Version: Mehrplatz (3 Nutzer) Einführungspreis
Professional-Version: Mehrplatz (3 Nutzer) Einführungspreis
€ 0,00
inkl. MwSt. zzgl. Versand, zzgl. Versandkosten

Einführungspreis € 1.100,00

Regulärer Preis: € 1.700,00

inkl. MwSt. zzgl. Versand, zzgl. Versandkosten

Einführungspreis € 2.100,00

Regulärer Preis: € 2.900,00

inkl. MwSt. zzgl. Versand, zzgl. Versandkosten

Nur bis: 31.12.2021

Nur bis: 31.12.2021

Wird geliefert in einer Mail mit Zugangsdaten sowie Link zur Anwendung nach Bestellabschluss.

Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

Wird geliefert in einer Mail mit Zugangsdaten sowie Link zur Anwendung nach Bestellabschluss.

Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

Wird geliefert in einer Mail mit Zugangsdaten sowie Link zur Anwendung nach Bestellabschluss.

Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

Schritt für Schritt zum Brandschutzkonzept - schnell, effizient, sicher!

 

Der FeuerTrutz Composer unterstützt Sie beim Erstellen ganzheitlicher Brandschutzkonzepte und -nachweise. Die Software leitet Sie selbsterklärend und schrittweise bis zum vollständigen Konzept. Dabei filtert der Composer die für das jeweilige Bauobjekt geltenden Brandschutzanforderungen aus den aktuellen Rechtsgrundlagen automatisiert heraus.

Ihr Mehrwert: Sie sparen sich die zeitintensive Recherche, kommen klar strukturiert und schnell ans Ziel - und sind rechtlich immer auf dem neuesten Stand.

 

Überzeugen Sie sich selbst: Mit dieser zweiwöchigen Trial-Version stehen Ihnen die Funktionen der Professional Version des Composers zur Verfügung.

Hinweis: Im Rahmen der Trial-Version ist kein Word-Export des erstellten Konzeptes möglich und der PDF-Export erfolgt mit einem Wasserzeichen. Erzeugte Konzepte dürfen nicht verwendet werden, da die Trial-Version nur zu Testzwecken dient.

Die Testphase startet mit Bestellung der Trial-Version und endet automatisch nach zwei Wochen. Nach der Testphase können Sie entscheiden, ob Sie zukünftig mit der Basic- oder Professional-Version arbeiten möchten. Die Testlizenz wird nicht automatisch in einer Jahreslizenz gewandelt.

 

Vollständig

Die Anwendung leitet Sie intuitiv durch den Erstellungsprozess und filtert automatisiert die Brandschutzanforderungen heraus, die für Ihr Gebäude relevant sind. So stellen Sie sicher, dass Ihr Brandschutzkonzept alle objektspezifischen Anforderungen erfüllt, keine Punkte vergessen werden und verringern das Risiko, dass die zuständige Baugenehmigungsbehörde oder der Prüfsachverständige dieses ablehnt.

 

Rechtssicher und aktuell

Der FeuerTrutz Composer wird automatisch bei Änderung der zugrundeliegenden Rechtstexte aktualisiert. So sparen Sie sich die zeitintensive Recherche nach den aktuellsten Vorgaben und sind rechtlich immer auf dem neuesten Stand.

 

Effizient

Das Programm führt Sie Schritt für Schritt durch die Struktur eines Brandschutzkonzepts und passt die Inhalte mit fachspezifischen Filterfragen automatisch an die objekt- und landesspezifischen Anforderungen an. So optimieren Sie die anspruchsvolle Erstellung eines Brandschutzkonzeptes bzw.-nachweises, straffen spürbar Ihre Prozesse und haben mehr Raum für Ihre planerische Kreativität.

 

Individuell

Sie haben die Möglichkeit, schon in Ihrem Büro vorhandene Textbausteine in den Composer zu integrieren oder bestehende Textvorlagen anzupassen und als eigene Vorlage abzuspeichern. Sie können diverse Textbausteine anlegen - indivduell, wie Sie diese benötigen - und haben so für Ihre verschiedenen Brandschutzkonzepte die passenden Textvorlage schnell zu Hand.

Passen Sie zudem das Konzept an Ihre eigenen spezifischen Vorlagen an: vom Namen der Kapitelüberschriften über die Exportreihenfolge der Themen, Deckblattgestaltung, Zitation von Rechtstexten bis hin zu Positionierung von Anlagen im Dokument und Layouteinstellungen.

 

Für mehr Spaß an Ihrer Arbeit

Wir möchten, dass Ihnen Ihre tägliche Arbeit Spaß macht. Mit seiner modernen Benutzeroberfläche und intuitiven Bedienung soll der Composer dazu beitragen. Durch den hohen Bedienkomfort sparen Sie zudem lange Einarbeitungszeiten und können direkt mit Ihrem nächsten Projekt starten.

 

Praxisnah

Kein Programm kann Ihr Fachwissen ersetzen. Deshalb erstellt der Composer kein "Brandschutzkonzept auf Knopfruck", sondern entlastet und unterstützt Sie zielgerichtet, um den damit verbundenen Recherche und Prozessaufwand deutlich zu minimieren. Der Composer wurde in einem Team mit Fachplanern, Brandschutzingenieuren und Sachverständigen entwickelt sowie vorab mit realen Projekten und getestet.

 

Funktionen des FeuerTrutz Composers:

 

Kernfunktionen

  • Interviewbasierte Konzepterstellung
  • Automatisierte Auswahl und Bereitstellung korrekter und aktueller gesetzlicher Anforderungen
  • Plausibilitätsprüfung bei Widersprüchen

Projektbezogen

  • Neue Projekte anlegen und vorhandene fortschreiben
  • Individuelles Anfügen von Abweichungen und Erleichterungen
  • Hinzufügung von Anlagen (Pläne, Dokumente, Bilder)

Export

  • Reihenfolge der Themen definierbar
  • Individuelle Anpassung des Layouts
  • Zusammenführung und Export als PDF oder Word
  • Pläne und Fotos werden separat exportiert

 

Ihre Daten sind sicher! Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten sehr ernst. Ihre Projekte sind strikt verschlüsselt und werden ausschließlich auf deutschen Servern im Rechenzentrum in Frankfurt a.M. gespeichert. Niemand außer Ihnen hat Zugriff. Das Hosting erfolgt unter der strengen AICPA SOC 2 Type II-Zertifizierung und entspricht zudem dem Cloud Security Alliance (CSA) STAR Level 1.rt.

Greifen Sie von überall über Desktop-Endgeräte auf den FeuerTrutz Composer zu und arbeiten Sie effizient wo auch immer Sie gerade sind.

 

Mit der Basic-Version haben Sie Zugriff auf die Vorschriften und Bauordnungen eines Bundeslandes sowie die MBO.

 

Für den Zugriff auf alle Bundesländer sowie Sonderbauvorschriften (Versammlungs-, Beherberungs- sowie Verkaufsstätte, Hochhäuser und andere/ungeregelter Sonderbau), Vorschriften zu Garagen und elektrische Betriebsräume und die Synopsenfunktion für den Vergleich von Rechtstexten über Bundesländer und Versionen hinweg, benötigen Sie die Professional Version.

 

Mit der Mehrplatzlizenz können bis zu 3 Nutzer gleichzeitig mit dem FeuerTrutz Composer arbeiten und Sie haben ein Datenvolumen von 8 GB inklusive. Nur in der Mehrplatzlizenz haben Sie zusätzlich die Möglichkeit, Gäste hinzuzufügen: Über einen Lesezugriff sowie eine Kommentarfunktion können Sie so Konzepte und Ideen gemeinsam im Team bearbeiten und kommentieren.

 

Der FeuerTrutz Composer ist das neue Profi-Tool für Planende im vorbeugenden Brandschutz!





Hinweis:

Der Feuertrutz Composer ist ein Werkzeug für den kundigen Brandschutzplaner. Er unterstützt Sie bei der Erstellung eines Brandschutzkonzeptes u.a. durch das objektspezifische Filtern der relevanten und aktuellen Brandschutzanforderungen sowie durch viele weitere Features.

Die Erstellung eines zum Gebäude und seiner Nutzung passenden Brandschutzkonzepts erfolgt in Composer in erste Linie durch die eigenen Texteingaben in den sog. "Individualtext-Feldern" der einzelnen Themenseiten. Durch die von dem Composer generierten Anforderungslisten allein ergibt sich noch kein genehmigungsfähiges Brandschutzkonzept.

Die Ergebnisse des Composers beruhen auf den von Ihnen getätigten Eingaben und setzen voraus, dass diese tatsachengemäß erfolgen. Bei den auswählbaren Textbausteinen handelt es sich lediglich um allgemeine Formulierungen, die Sie auf den jeweiligen Einzelfall noch individuell anpassen müssen. Die Übernahme der angebotenen Textbausteine ersetzt daher keineswegs die individuelle fachliche Prüfung, ob der Textinhalt für den jeweils individuellen Sachverhalt zutreffend ist. Für die sachgerechte Anwendung des Composers und zur Erstellung eines belastbaren, schutzzielorientierten Brandschutzkonzepts mithilfe des Composers sind vertiefte Kenntnisse im Brandschutz und den gesetzlichen sowie bautechnischen Vorgaben daher unbedingt erforderlich.

Trialversion

Mit der Trialversion können Kunden den FeuerTrutz Composer 14 Tage lang kostenfrei testen. Dabei stehen ihnen für den Testzeitraum die Funktionalitäten der Professional-Einzelplatzlizenz in eingeschränkten Umfang zur Verfügung. Das Nutzungsrecht an der Trialversion wird der bei der Bestellung registrierten natürlichen Person für den Testzeitraum einmalig eingeräumt. Eine mehrmalige Nutzung der Trialversion durch dieselbe natürliche Person (z.B. unter Verwendung unterschiedlicher E-Mail-Adressen) ist nicht gestattet. Eine Verlängerung des Testzeitraums ist im Einzelfall möglich. Wenden Sie sich hierfür bitte an: Timurhan Corak, t.corak@feuertrutz.de, Tel. 0221 5497-103 Nach Ende des Testzeitraums endet das Nutzungsrecht für den FeuerTrutz Composer automatisch, ohne dass der Kunde den Bezug kündigen muss. Dies gilt auch bei einer Verlängerung des Testzeitraums.



Datenschutzhinweis: Die im Testzeitraum vom Kunden mit dem FeuerTrutz Composer erstellten Brandschutzkonzepte werden nach dem Ende des Testzeitraums für die Dauer von drei Monaten gespeichert. Erwirbt der Kunde in dieser Zeit eine kostenpflichtige Lizenz des FeuerTrutz Composer, kann der Kunde so seine Konzepte im Umfang der erworbenen Lizenz weiter nutzen. Sollte der Kunde eine unverzügliche Löschung seiner Konzepte und der darin enthaltenen Daten wünschen, reicht eine Mail an: feuertrutz@vuservice.de Andernfalls werden seine Konzepte und die darin enthaltenen Daten spätestens nach Ablauf der Speicherfrist vollständig gelöscht.

Hiermit erwerbe ich die Basic-Mehrplatzlizenz des FeuerTrutz Composer für zunächst 12 Monate. Die Basic-Mehrplatzlizenz verlängert sich jeweils automatisch um weitere 12 Monate, wenn sie nicht mit einer Frist von 4 Wochen zum Ende des Bezugszeitraums gekündigt wird.

Mit der Basic-Mehrplatzlizenz kann ich während des Lizenzzeitraums Brandschutzkonzepte für ein Bundesland meiner Wahl erstellen. Das Bundesland kann ich nach dem Erwerb der Lizenz beim ersten Log-in im FeuerTrutz Composer einmalig auswählen. Ein späterer Wechsel des gewählten Bundeslandes ist nicht möglich. In der Basic-Mehrplatzlizenz sind 8 GB Speicherplatz für meine Brandschutzkonzepte enthalten.

Mit der Basic-Mehrplatzlizenz dürfen berechtigte Nutzer von drei Arbeitsplätzen aus mit dem FeuerTrutz Composer arbeiten. Eine zeitgleiche Erstellung bzw. Bearbeitung von Brandschutzkonzepten von den drei Arbeitsplätzen aus ist jedoch nicht möglich. Berechtigter Nutzer ist ausschließlich der Kunde. Handelt es sich bei dem Kunden um einen Unternehmer, sind berechtigte Nutzer auch die Organe und Gesellschafter des Kunden sowie Personen, die in einem Ausbildungs-, Dienst- oder Arbeitsverhältnis zum Kunden stehen.

Lizenz-Upgrade

Kunden können während des Lizenzzeitraums einer FeuerTrutz Composer Lizenz jederzeit in eine Lizenz mit größerem Leistungsumfang wechseln (Upgrade), soweit diese für die jeweilige Lizenz angeboten wird. Ein Upgrade der Lizenz ist nur in der Lizenzverwaltung des FeuerTrutz Composer möglich und erfolgt, indem der Kunde nach dem Log-in den dortigen Bestellprozess abschließt. Bei Umstieg auf die Enterprise-Lizenz erfolgt der Wechsel zu dem mit dem Kunden vereinbarten Zeitpunkt.

Der Kunde erwirbt bei einem Upgrade die gewählte Lizenz für den FeuerTrutz Composer für zunächst 12 Monate, beginnend mit dem Tag, an dem das Lizenz-Upgrade erfolgt. Diese Lizenz verlängert sich jeweils um weitere 12 Monate, wenn sie nicht mit einer Frist von 4 Wochen zum Ende des Bezugszeitraums gekündigt wird.

Ist zu dem Zeitpunkt, zu dem das Upgrade erfolgt, der Bezugszeitraum für die ursprünglich erworbene Lizenz noch nicht beendet, beginnt mit der Aktivierung des Upgrades insgesamt ein neuer Vertrag für diese Lizenz, für den die im vorherigen Absatz genannten Regelungen für Laufzeit und Kündigung gelten. Dem Kunden wird außerdem die bezahlte Lizenzvergütung für die Restlaufzeit der ursprünglichen Lizenz gutgeschrieben und erstattet.

Lizenz-Downgrade

Kunden können zu einer Lizenz des FeuerTrutz Composer mit geringerem Leistungsumfang wechseln (Downgrade), soweit dies für die jeweilige Lizenz angeboten wird.

Der Kunde kann das Downgrade durch Mitteilung an den Verkäufer in Textform (E-Mail, Brief, Fax) mit einer Frist von 4 Wochen zum Ende des jeweiligen Bezugszeitraums der ursprünglich erworbenen Lizenz erklären. Erfolgt eine Downgrade-Mitteilung nicht innerhalb dieser Frist, verlängert sich die ursprüngliche Lizenz um 12 Monate. Das Downgrade erfolgt dann erst nach Ablauf dieses Bezugszeitraums.

Der Kunde erwirbt bei einem Downgrade die Lizenz für den FeuerTrutz Composer für zunächst 12 Monate, beginnend mit dem Tag des Wirksamwerdens des Lizenz-Downgrades. Diese Lizenz verlängert sich jeweils um weitere 12 Monate, wenn sie nicht mit einer Frist von 4 Wochen zum Ende des Bezugszeitraums gekündigt wird.

Mit Wirksamwerden des Downgrades steht dem Kunden nur noch der geringere Funktionsumfang der neu erworbenen Lizenz zur Verfügung. Zum Beispiel steht dem Kunden bei Wechsel zu einer Lizenz mit geringerem Speicher nur noch das reduzierte Speichervolumen zur Verfügung oder er hat bei einem Wechsel von einer Lizenz, mit der er Konzepte für alle Bundesländer erstellen kann, nur noch Zugriff auf Konzepte aus einem Bundesland.

Datenschutzhinweis: Die vom Kunden im Lizenzeitraum mit dem FeuerTrutz Composer erstellten Brandschutzkonzepte und darin enthaltenden Daten werden nach dem Ende der Lizenz für die Dauer von sechs Monaten gespeichert. Erwirbt der Kunde in dieser Zeit eine neue kostenpflichtige Lizenz für den FeuerTrutz Composer, kann er so seine gespeicherten Konzepte (im Umfang der erworbenen Lizenz) weiter nutzen. Sollte der Kunde eine unverzügliche Löschung seiner Konzepte und darin enthaltenen Daten wünschen, reicht eine Mail an: feuertrutz@vuservice.de. Andernfalls werden seine Konzepte und die darin enthaltenen Daten nach Ablauf der sechsmonatigen Speicherfrist vollständig gelöscht.

Hiermit erwerbe ich die Professional-Mehrplatzlizenz für den FeuerTrutz Composer für zunächst 12 Monate. Die Professional-Mehrplatzlizenz verlängert sich jeweils automatisch um weitere 12 Monate, wenn sie nicht mit einer Frist von 4 Wochen zum Ende des Bezugszeitraums gekündigt wird.

Mit der Professional-Mehrplatzlizenz kann ich während des Lizenzzeitraums Brandschutzkonzepte für alle 16 Bundesländer erstellen.

Mit der Professional-Mehrplatzlizenz dürfen berechtigte Nutzer von 3 Arbeitsplätzen aus mit dem FeuerTrutz Composer arbeiten. Eine zeitgleiche Erstellung bzw. Bearbeitung von Brandschutzkonzepten von den drei Arbeitsplätzen aus ist jedoch nicht möglich. Die Professional-Mehrplatzlizenz umfasst 8 GB Speicherplatz für Brandschutzkonzepte und exklusive Features, wie die Kommentierung von Konzepten und eine Gastfunktion.

Berechtigter Nutzer ist ausschließlich der Kunde. Handelt es sich bei dem Kunden um einen Unternehmer, sind berechtigte Nutzer auch die Organe und Gesellschafter des Kunden sowie Personen, die in einem Ausbildungs-, Dienst- oder Arbeitsverhältnis zum Kunden stehen.

Lizenz-Upgrade

Kunden können während des Lizenzzeitraums einer FeuerTrutz Composer Lizenz jederzeit in eine Lizenz mit größerem Leistungsumfang wechseln (Upgrade), soweit diese für die jeweilige Lizenz angeboten wird. Ein Upgrade der Lizenz ist nur in der Lizenzverwaltung des FeuerTrutz Composer möglich und erfolgt, indem der Kunde nach dem Log-in den dortigen Bestellprozess abschließt. Bei Umstieg auf die Enterprise-Lizenz erfolgt der Wechsel zu dem mit dem Kunden vereinbarten Zeitpunkt.

Der Kunde erwirbt bei einem Upgrade die gewählte Lizenz für den FeuerTrutz Composer für zunächst 12 Monate, beginnend mit dem Tag, an dem das Lizenz-Upgrade erfolgt. Diese Lizenz verlängert sich jeweils um weitere 12 Monate, wenn sie nicht mit einer Frist von 4 Wochen zum Ende des Bezugszeitraums gekündigt wird.

Ist zu dem Zeitpunkt, zu dem das Upgrade erfolgt, der Bezugszeitraum für die ursprünglich erworbene Lizenz noch nicht beendet, beginnt mit der Aktivierung des Upgrades insgesamt ein neuer Vertrag für diese Lizenz, für den die im vorherigen Absatz genannten Regelungen für Laufzeit und Kündigung gelten. Dem Kunden wird außerdem die bezahlte Lizenzvergütung für die Restlaufzeit der ursprünglichen Lizenz gutgeschrieben und erstattet.

Lizenz-Downgrade

Kunden können zu einer Lizenz des FeuerTrutz Composer mit geringerem Leistungsumfang wechseln (Downgrade), soweit dies für die jeweilige Lizenz angeboten wird.

Der Kunde kann das Downgrade durch Mitteilung an den Verkäufer in Textform (E-Mail, Brief, Fax) mit einer Frist von 4 Wochen zum Ende des jeweiligen Bezugszeitraums der ursprünglich erworbenen Lizenz erklären. Erfolgt eine Downgrade-Mitteilung nicht innerhalb dieser Frist, verlängert sich die ursprüngliche Lizenz um 12 Monate. Das Downgrade erfolgt dann erst nach Ablauf dieses Bezugszeitraums.

Der Kunde erwirbt bei einem Downgrade die Lizenz für den FeuerTrutz Composer für zunächst 12 Monate, beginnend mit dem Tag des Wirksamwerdens des Lizenz-Downgrades. Diese Lizenz verlängert sich jeweils um weitere 12 Monate, wenn sie nicht mit einer Frist von 4 Wochen zum Ende des Bezugszeitraums gekündigt wird.

Mit Wirksamwerden des Downgrades steht dem Kunden nur noch der geringere Funktionsumfang der neu erworbenen Lizenz zur Verfügung. Zum Beispiel steht dem Kunden bei Wechsel zu einer Lizenz mit geringerem Speicher nur noch das reduzierte Speichervolumen zur Verfügung oder er hat bei einem Wechsel von einer Lizenz, mit der er Konzepte für alle Bundesländer erstellen kann, nur noch Zugriff auf Konzepte aus einem Bundesland.

Datenschutzhinweis: Die vom Kunden im Lizenzeitraum mit dem FeuerTrutz Composer erstellten Brandschutzkonzepte und darin enthaltenden Daten werden nach dem Ende der Lizenz für die Dauer von sechs Monaten gespeichert. Erwirbt der Kunde in dieser Zeit eine neue kostenpflichtige Lizenz für den FeuerTrutz Composer, kann er so seine gespeicherten Konzepte (im Umfang der erworbenen Lizenz) weiter nutzen. Sollte der Kunde eine unverzügliche Löschung seiner Konzepte und darin enthaltenen Daten wünschen, reicht eine Mail an: feuertrutz@vuservice.de. Andernfalls werden seine Konzepte und die darin enthaltenen Daten nach Ablauf der sechsmonatigen Speicherfrist vollständig gelöscht.

Systemvoraussetzungen für die Webanwendung

Der FeuerTrutz Composer ist eine Webanwendung mit folgenden Systemvoraussetzungen:

·         Modernen Browser (getestet auf Microsoft Edge, Google Chrome, Mozilla Firefox und Safari),

·         Bestehen einer dauerhaften Verbindung zum Internet und ggf. entsprechende Firewall-Konfiguration,

Wegen Unterschieden bei der Umsetzung der Internet-Standards in den verschiedenen Browsern stellen unterschiedliche Darstellungen in den verschiedenen Browsern keinen Mangel dar. Die Zulassung von Cookies und Skripten kann für einzelne Funktionen notwendig sein.

Die Software erzeugt Vorschauen als PDF-Dateien und Exportdateien wahlweise als PDF-Dateien oder als Microsoft Word-Dokumente (*.docx). Zur Anzeige der PDF-Dateien ist Adobe-Acrobat-Reader ab Version 9.0 oder eine äquivalente Software erforderlich. Zur Anzeige und Weiterverarbeitung der Word-Dateien ist Microsoft Word oder ein kompatibles Programm erforderlich. Zur Anzeige von Vorschauen ist eine PDF-Darstellung im Browser notwendig.

Systemvoraussetzungen für die Webanwendung

Der FeuerTrutz Composer ist eine Webanwendung mit folgenden Systemvoraussetzungen:

·         Modernen Browser (getestet auf Microsoft Edge, Google Chrome, Mozilla Firefox und Safari),

·         Bestehen einer dauerhaften Verbindung zum Internet und ggf. entsprechende Firewall-Konfiguration,

Wegen Unterschieden bei der Umsetzung der Internet-Standards in den verschiedenen Browsern stellen unterschiedliche Darstellungen in den verschiedenen Browsern keinen Mangel dar. Die Zulassung von Cookies und Skripten kann für einzelne Funktionen notwendig sein.

Die Software erzeugt Vorschauen als PDF-Dateien und Exportdateien wahlweise als PDF-Dateien oder als Microsoft Word-Dokumente (*.docx). Zur Anzeige der PDF-Dateien ist Adobe-Acrobat-Reader ab Version 9.0 oder eine äquivalente Software erforderlich. Zur Anzeige und Weiterverarbeitung der Word-Dateien ist Microsoft Word oder ein kompatibles Programm erforderlich. Zur Anzeige von Vorschauen ist eine PDF-Darstellung im Browser notwendig.

 

 

Systemvoraussetzungen für die Webanwendung

Der FeuerTrutz Composer ist eine Webanwendung mit folgenden Systemvoraussetzungen:

·         Modernen Browser (getestet auf Microsoft Edge, Google Chrome, Mozilla Firefox und Safari),

·         Bestehen einer dauerhaften Verbindung zum Internet und ggf. entsprechende Firewall-Konfiguration,

Wegen Unterschieden bei der Umsetzung der Internet-Standards in den verschiedenen Browsern stellen unterschiedliche Darstellungen in den verschiedenen Browsern keinen Mangel dar. Die Zulassung von Cookies und Skripten kann für einzelne Funktionen notwendig sein.

Die Software erzeugt Vorschauen als PDF-Dateien und Exportdateien wahlweise als PDF-Dateien oder als Microsoft Word-Dokumente (*.docx). Zur Anzeige der PDF-Dateien ist Adobe-Acrobat-Reader ab Version 9.0 oder eine äquivalente Software erforderlich. Zur Anzeige und Weiterverarbeitung der Word-Dateien ist Microsoft Word oder ein kompatibles Programm erforderlich. Zur Anzeige von Vorschauen ist eine PDF-Darstellung im Browser notwendig.

 

Wir beraten Sie gerne

Kundenservice

 

Haben Sie noch Fragen?
Dann rufen Sie uns an: