FeuerTRUTZ Brandschutzkongress 2019

Schutzziel Brandschutz: Konzepte und Lösungen für Standard- und Sonderbauten

  • Datum: 20.02.2019 - 21.02.2019
  • Ort: Nürnberg

FeuerTrutz Brandschutzkongress 2019

zum Thema "Schutzziel Brandschutz: Konzepte und Lösungen für Standard- und Sonderbauten" am 20. und 21. Februar 2019 im NürnbergConvention Center


Die Top-Themen 2019:

  • Konzepte für Sonderbauten: Best Practice und vermeidbare Fehler
  • Bauprodukte und MVV TB – Was setzten die Länder um?
  • MLAR, MIndBauRL, EltBauVO – FAQ zu Technischen Regeln
  • Der Brandschutz unter Feuer: Angriff auf den 2. Rettungsweg

Der FeuerTrutz Brandschutzkongress und die begleitende Fachmesse bilden Europas größte Fachveranstaltung für den vorbeugenden Brandschutz. Am 20. und 21. Februar 2019 referieren in Nürnberg über 35 der renommiertesten Fachleute auf ihren Gebieten über die wichtigsten aktuellen Fragestellungen aus dem baulichen, anlagentechnischen und organisatorischen Brandschutz. Fragerunden nach den Vorträgen ermöglichen Ihnen den direkten Austausch mit den Referenten.

Für Sie als Brandschützer bietet sich damit die Gelegenheit, sich an zwei kompakten Tagen umfassend und fundiert fortzubilden sowie mit Kollegen zu Netzwerken. Die Fachmesse und das vielfältige Rahmenprogramm erweitern das Themenspektrum und machen einen Besuch der FeuerTrutz zu einem in Deutschland einmaligen Rundumpaket für Weiterbildung und Austausch im vorbeugenden Brandschutz.



Zu den Schwerpunkten im Kongress zählen 2019:

FAQ zu Technischen Regeln:


  • Muster-Industriebaurichtlinie 2019 – was ändert sich?
  • MVV TB bei Leitungs- und Lüftungsanlagen
  • Knackpunkte von Muster-Leitungsanlagen-Richtlinie und MEltBauVO

Baurecht:

  • Aktuelle Rechtsprechung zum Brandschutz
  • Abweichungen von technischen Regelwerken
  • Haftungsfallen im Brandschutz erkennen und vermeiden

Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf Best-Practice-Vorträgen für verschiedene Sonderbauten. Erfahrene Praktiker schildern Ihnen anhand von Beispielen gelungene Brandschutzkonzepte, moderne Problemlösungen und vermeidbare Fehler, u.a. für Bildungseinrichtungen, Büro- und Verwaltungsbauten, Sonderbauten in Holz sowie Logistikzentren.

Über den aktuellen Stand der Neuordnung des Bauproduktenrechts informiert Sie ein eigener Kongressblock.

Die Referenten nehmen Bezug auf die voraussichtlich Anfang 2019 vorliegende erste große Überarbeitung der MVV TB und deren Umsetzung in den Bundesländern.

Aus den zahlreichen Vorträgen der drei parallelen Kongresszüge können Sie sich passgenau die für Sie perfekte Themenmischung zusammenstellen.

Mittwoch, 20. Februar 2019

ab 8:30 Uhr Akkreditierung
ab 9:00 Uhr Besuch der Fachmesse

Kongresszug 1 (Block A): Im Brennpunkt 
Moderation: André Gesellchen

09:45 Uhr: Begrüßung der Teilnehmer durch André Gesellchen

10:00 Uhr: Jörg Marks: Wie Brandschutz Baustellen lahmlegt – Perspektive des Auftraggebers BER

10:45 Uhr: Kaffeepause

11:15 Uhr: Karsten Foth: Innerstädtische Verdichtung – Folgen für den Brandschutz

12:00 Uhr: Michael Brückmann: Feuerwehren – Sündenbock für Planungsfehler?

12:30 Uhr: Mittagspause

Kongresszug 2 (Block A): FAQ zu Technischen Regeln 
Moderation: Manfred Lippe

10:00 Uhr: Manfred Lippe und Frank Möller: FAQ zur EltbauVO, MLAR

10:45 Uhr: Knut Czepuck: MVV TB bei Leitungs- und Lüftungsanlagen

11:15 Uhr: Kaffeepause

12:00 Uhr: Dr.-Ing. Jürgen Wiese: MIndBauRL 2019 – Was kommt neu?

13:00 Uhr: Mittagspause

Kongresszug 3 (Block A): Anlagentechnik 
Moderation: Peter Krapp

10:00 Uhr: Dr.-Ing. Oliver Linden: Brandfrüherkennung unter erschwerten Anforderungen

10:45 Uhr: Volker Krug: Eine Kirche wird zum Archiv – Anlagentechnik im Diözesanarchiv Bistum Augsburg

11:15 Uhr: Kaffeepause

12:00 Uhr: N.N.: Digitaler Gebäudefunk – Aktuelle Situation und Problemlösungen

13:00 Uhr: Mittagspause

Kongresszug 1 (Block B): Brandschutz im Detail 
Moderation: Sophia Goerissen

14:00 Uhr: Stephan Appel: Fassade – Anforderungen und Konstruktionsdetails

14:30 Uhr: Dieter Brein: Dächer – Neufassung DIN 18324 im Detail

15.30 Uhr: Kaffeepause

16:00 Uhr: Dr.-Ing. Gerd Geburtig: Historische Baubestimmungen – Entwicklung, Anforderungen und Abweichungen

17:00 Uhr: Ende des ersten Tages

Kongresszug 2 (Block B): Sonderbauten 
Moderation: Thomas Kempen

14:30 Uhr: Udo Kirchner: Best Practice: Logistikzentren

15.30 Uhr: Joseph Messerer: Blitzschutz an Sonderbauten

16:00 Uhr: Thomas Kempen: Brandschutz in Kitas und Behinderteneinrichtungen

17:00 Uhr: Ende des ersten Tages

Kongresszug 3 (Block B): Bauprodukte 
Moderation: Thomas Krause-Czeranka

14:30 Uhr: Michael Halstenberg: Aktuelle Änderungen durch die MVV TB 2018

15.30 Uhr: Patrick Gerhold: Orientierung in der MVV TB

16:00 Uhr: Thomas Krause-Czeranka: Verwendbarkeitsnachweise – Leitfaden für Anwendung und Dokumentation

17:00 Uhr: Ende des ersten Tages

18:00 Uhr: Beginn der Abendveranstaltung für Teilnehmer und Aussteller 
Die Teilnahme an der Abendveranstaltung ist nicht in der Tagungsgebühr enthalten. Eine gesonderte Anmeldung ist erforderlich, diese kann mit der Online-Anmeldung zum Brandschutzkongress erfolgen.

Donnerstag, 21. Februar 2019

ab 9:00 Uhr Besuch der Fachmesse

Kongresszug 1 (Block C): Baurecht 
Moderation: Lutz Battran

10:00 Uhr: Stefan Koch: Aktuelle Rechtsprechung zum Brandschutz

10:45 Uhr: Kaffeepause

11:15 Uhr: Matthias Dietrich: Verbindlichkeit bei Abweichungen von technischen Regeln

12:00 Uhr: Dr. Till Fischer: Haftungsfallen im Brandschutz erkennen und vermeiden

12:30 Uhr: Mittagspause

Kongresszug 2 (Block C): Organisatorischer Brandschutz 
Moderation: Lars Oliver Laschinsky

10:00 Uhr: Lars-Oliver Laschinsky: Explosionsschutz – Leitfaden für die Praxis

10:45 Uhr: Ralf Höhmann: Neufassung ASR A2.2. – Änderungen und Praxishinweise

11:15 Uhr: Kaffeepause

12:00 Uhr: Dr. Achim Stöckmann: Arbeitsschutz im Brandschutzkonzept

12:30 Uhr: Lutz Battran: Brandschutz auf Baustellen

13:00 Uhr: Mittagspause

Kongresszug 3 (Block C): Best Practice 
Moderation: Markus Kraft

10:00 Uhr: N.N.: Best Practice: Brandschutzlösungen für Sonderbauten

10:45 Uhr: Markus Kraft: Best Practice: Bildungseinrichtungen

11:15 Uhr: Kaffeepause

12:00 Uhr: Christian Görtzen: Best Practice: Büro- und Verwaltungsbauten

12:30 Uhr: Dirk Kruse: Sonderbauten in Holz – Plädoyer für einer Neufassung der M-HFHHolzR

13:00 Uhr: Mittagspause

Kongresszug 1 (Block D): Brandschutzkonzept 
Moderation: Josef Mayr

14:00 Uhr: Daniel Anwander: Brandlasten in Flucht- und Rettungswegen

14:30 Uhr: Josef Mayr: Quo vadis 2. Rettungsweg?

15.30 Uhr: Kaffeepause

16:00 Uhr: Impulsvortrag und Diskussion für alle Kongresszüge im Saal Brüssel „Warum Deutschland eine Muster-Brandschutzordnung braucht!“

16:30 Uhr: Verabschiedung / Besuch der Fachmesse

17:00 Uhr: Ende des Brandschutzkongresses und der Fachmesse

Kongresszug 2 (Block D): Digitalisierung 
Moderation: Sophia Goerissen

14:30 Uhr: Dirk Meinecke: Building Information Modeling (BIM) und Brandschutz

15.30 Uhr: Luca Dressino: BIM im Brandschutz – Beispiele aus der Praxis

16:00 Uhr: Impulsvortrag und Diskussion für alle Kongresszüge im Saal Brüssel „Warum Deutschland eine Muster-Brandschutzordnung braucht!“

16:30 Uhr: Verabschiedung / Besuch der Fachmesse

17:00 Uhr: Ende des Brandschutzkongresses und der Fachmesse

Kongresszug 3 (Block D): Problempunkte 
Moderation: André Gesellchen

14:30 Uhr: Dr. Michael Buser: Lithiumbatterien: Brandgefahren, Sicherheitsrisiken und Schadenerfahrung

15.30 Uhr: Dr. Laura Künzer: Enge, Gedränge, Panik? Risikofaktoren und Prävention von Panik in Menschenmengen

16:00 Uhr: Impulsvortrag und Diskussion für alle Kongresszüge im Saal Brüssel „Warum Deutschland eine Muster-Brandschutzordnung braucht!“

16:30 Uhr: Verabschiedung / Besuch der Fachmesse

17:00 Uhr: Ende des Brandschutzkongresses und der Fachmesse

Teilnahmegebühr

€ 419,– zzgl. MwSt. (Frühbucherpreis bis zum 30. November 2018, danach € 459,–)
Für Behördenvertreter € 319,– zzgl. MwSt. (ab 01. Dezember 2018: € 359,–), für Studenten € 259,– zzgl. MwSt. (ab 01. Dezember 2018: € 299,–) und für eine Person pro Aussteller der FeuerTrutz 2019 für € 259,– zzgl. MwSt. (ab 01. Dezember 2018: € 299,–. Vorzugspreis gilt pro Aussteller nur für eine Person, weitere Personen zahlen den Normalpreis). Abonnenten des FeuerTrutz Magazins und aktuelle Bezieher des Brandschutzatlas erhalten einen Rabatt von 15 % auf die Normalgebühr von € 419,– zzgl. MwSt. (ab 01. Dezember 2018: € 459,–).

In der Tagungsgebühr sind die Kosten für Tagungsunterlagen, Tagungsband, WebCast, Pausengetränke und Mittagessen sowie der Besuch der Fachmesse FeuerTrutz 2019 enthalten. Im Kostenbeitrag von € 45,– für die Abendveranstaltung am 20. Februar ist ein Buffet und Getränke (alkoholfreie Getränke sowie Bier und Wein) enthalten. Der Teilnahmebetrag zzgl. MwSt. pro Person ist nach Erhalt der Rechnung fällig.

Stornierung

Die Stornierung (nur schriftlich) ist bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn kostenlos möglich, danach wird der komplette Teilnahmebetrag erhoben. Bei Nichterscheinen wird ebenfalls der gesamte Teilnahmebetrag, bei Buchung der Abendveranstaltung der entsprechende Kostenbeitrag in voller Höhe fällig. Ein Ersatzteilnehmer wird ohne zusätzliche Kosten akzeptiert. Programmänderungen aus dringendem Anlass oder die Absage der Veranstaltung und / oder der Abendveranstaltung aufgrund zu geringer Teilnehmerzahl behält sich der Veranstalter vor – bereits gezahlte Teilnahmegebühren und / oder Kostenbeiträge werden zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche bestehen nicht. Gerichtsstand ist Köln.

NürnbergConvention Center

Liebe Kundin, lieber Kunde,

 

Sind Sie sich sicher, dass Sie den Warenkorb auf baufachmedien.de verlassen möchten, ohne Ihre Bestellung abzuschließen?

 

Sollten Sie Fragen zu den Produkten oder dem Bestellvorgang haben, erreichen Sie unseren Kundenservice

 

 

PS: Falls Sie bereits in Ihrem Kundenkonto angemeldet waren, speichern wir Ihren Warenkorb für den nächsten Einkauf.