2. Münchner Schimmelpilzkonferenz

  • Datum: 24.09.2019
  • Ort: München

Schimmelpilze in Gebäuden sind ein wichtiges Dauerthema und regelmäßig Anlass für Konflikte, nicht nur in älteren Bestandsbauten, sondern auch in energetisch sanierten Gebäuden und Neubauten. Dabei sind die Ursachen von mikrobiellen Schäden genauso vielfältig wie die Probleme, die sie mit sich bringen können.

Schimmelpilzbefall stellt nicht nur ein Risiko für die Gesundheit der Gebäudenutzer dar, sondern auch für die Bausubstanz. Zudem muss die fachgerechte Beseitigung der Schimmelpilzbelastung auf den jeweiligen Einzelfall zugeschnitten sein, um dauerhaft Erfolg zu bringen. Mit diesen Problemstellungen befassen sich die 9. Berliner Schimmelpilzkonferenz am 21.03.2019 sowie die 2. Münchner Schimmelpilzkonferenz am 24.09.2019 und vermittelt praktische Hilfestellungen und Lösungen unter Berücksichtigung bautechnischer, medizinischer, mikrobiologischer, rechtlicher, arbeits- und umweltschutzlicher Anforderungen.

FachschauZiel der Konferenzen mit begleitender Fachschau ist es, den Teilnehmern einen umfassenden Überblick über aktuell relevante Aspekte der Diagnose, Sanierung und Vermeidung von Schimmelpilzbelastungen in Gebäuden für die berufliche Praxis zu geben.

Die Schimmelpilzkonferenzen wenden sich an Fach- und Führungskräfte der Bau- und Immobilienwirtschaft, Behörden und Verbände, Architekten und Planer, Bauingenieure und Energieberater, Maler und Stuckateure, Bautrocknungs- und Sanierungsfirmen, Gutachter und Sachverständige, Baubiologen und Umweltmediziner, Baustoffhersteller und Baustofffachhandel, Fachanwälte für Miet- und Baurecht.

Die beiden Konferenzen sind inhaltsgleich mit denselben Referenten. Sie wählen einfach den für Sie günstigeren Ort.

Achtung: zeitgleich zur Münchner Konferenz findet das Münchner Oktoberfest statt – buchen Sie Ihre Zimmer daher so früh wie möglich. Und vielleicht verbinden Sie den Konferenzbesuch mit einem Abstecher zum Oktoberfest?

9:00 Uhr
Begrüßung und Einführung

9:15 Uhr
Ableitung von mikrobiologischen Bewertungskategorien aus Routineergebnissen
Dr. Christoph Trautmann

  • Konzentrationsverteilung von Pilzen und Bakterien in verschiedene Materialien
    • koloniebildende Einheiten (KBE)
    • Gesamtzellzahl (GZZ)
  • Artenzusammensetzung besiedelter Proben
  • Nachweis von Mikroorganismen am Material durch direkte Mikroskopie – Stärken und Einschränkungen

10:00 Uhr
Das Konzept der Bewertung von Schimmelschäden über die Hintergrundbelastung

Dr. Alexander Berg

  • Neue Werte zur Belastung von Baumaterialien
  • Gedanken zur repräsentativen Probenahme als Grundlage bewertbarer Ergebnisse
  • Bewertung über Einzelwerte oder gewichtete Mittelwerte
  • zur Wirksamkeit Keimreduzierender Spülungen (KBE und Biomasse)

10:45 Uhr
Kaffeepause – Besuch der Fachschau

11:15 Uhr
Mikrobiologische Bewertung von Baustoffen und Beschichtungen
Dr. Thomas Warscheid

  • Mikroorganismen
  • Baustoffe
  • Beschichtungen
  • Werkstoffprüfung

12:00 Uhr
Mittagspause – Besuch der Fachschau

13:15 Uhr
Sanierung von Feuchteschäden – Beispiele aus der Praxis
Dipl.-Biol. Nicole Richardson

  • Feuchteschaden in einem Hotel aus den 70er Jahren mit Asbest an Gipskartonwänden
  • Wassereintritt mit Schimmelbildung in einem neuen Bürogebäude mit Hohlböden
  • Folgen eines Starkregenereignisses im Krankenhaus

14:00 Uhr
Bauphysikalische Ursachen für Schimmelbefall
Prof. Dipl.-Ing. Axel C. Rahn

  • bauphysikalischen Grundlagen
  • praktische Hinweise für die Planung und Ausführung von Baumaßnahmen
  • Möglichkeiten für die Ermittlung von bauphysikalischen Ursachen für Schimmelpilzbildung

14:45 Uhr
Kaffeepause – Besuch der Fachschau

15:30 Uhr
Gesundheitsgefahren durch Schimmelbelastungen und Schutzmaßnahmen während der Sanierung

Prof. Dr. Gerhard A. Wiesmüller

  • Gesundheitsgefahren durch Schimmelbelastungen und Schutzmaßnahmen während der Sanierung
  • Gefährdungsanalyse
  • Schutzmaßnahmen
  • Risikogruppen

16:15 Uhr
Blick über den Tellerrand:
Systeme der Wohnungslüftung im Kontext  hygienischer und energetischer Ansprüche
Prof. Dr. Thomas Juch

  • Ansprüche an die Wohnungslüftung
  • Systeme der Wohnungslüftung
  • Bewertung der Systeme zur Wohnungslüftung
  • Ausblick

17:00 Uhr
Ende der Veranstaltung

Normalpreis € 349,– zzgl. MwSt. und pro Person.



Vorzugspreis € 279,– zzgl. MwSt. und pro Person für Abonnenten der Fachzeitschrift B+B BAUEN IM BESTAND oder einer anderen Zeitschrift der Rudolf Müller Mediengruppe.

Holiday Inn München Unterhaching
Inselkammerstr. 7-9
82008 Unterhaching
Tel.: 089 666 91-0
Fax: 089 666 91-600
info@holiday-inn-muenchen.de

Liebe Kundin, lieber Kunde,

 

Sind Sie sich sicher, dass Sie den Warenkorb auf baufachmedien.de verlassen möchten, ohne Ihre Bestellung abzuschließen?

 

Sollten Sie Fragen zu den Produkten oder dem Bestellvorgang haben, erreichen Sie unseren Kundenservice

 

 

PS: Falls Sie bereits in Ihrem Kundenkonto angemeldet waren, speichern wir Ihren Warenkorb für den nächsten Einkauf.