Holzbauforum 2019

Holzbau – urban, vorgefertigt, digital

  • Datum: 28. - 29.03.2019
  • Ort: Berlin

Das Bauen in Deutschland verändert sich. Der Holzbau steht mit an der Spitze dieser Entwicklung, weil er die Kriterien des modernen Bauens besser erfüllt als die massiven Bauweisen.

Das Holzbauforum bringt wesentliche Akteure zusammen: Brancheninsider analysieren Trends und Anforderungen, Holzbaubetriebe und Planer berichten aus der Praxis über wegweisende Projekte, Unternehmer zeigen, wie sie die Möglichkeiten der Digitalisierung nutzen.

Seien Sie am 28./29. März 2019 in Berlin dabei – zum Zuhören, Austauschen und Netzwerken.

Im Detail schildern die Referenten der Veranstaltung:

  • welche Anforderungen Eigentümer und Mieter an das urbane Wohnen stellen
  • welche wegweisenden Projekte gerade in Umsetzung sind
  • wie Bauunternehmer die Digitalisierung zur auskömmlichen Projektabwicklung nutzen
  • was der Holzbau unter Building Information Modeling versteht
  • uvm.


Sie sind Architekt/in, Ingenieur/in, Handwerker/in, tätig in der Immobilienwirtschaft und interessiert am zeitgemäßen Planen und Bauen mit Holz?

Dann besuchen Sie das 20. Holzbauforum in der Hauptstadt!

Tagungsprogramm des HolzbauforumsAgenda und Vorträge

Donnerstag, 28. März 2019

Uhrzeit Thema Referent
10:00 Begrüßung und Moderation Prof. Ing. (FH) Thomas Rohner , Berner Fachhochschule Architektur, Holz und Bau/Biel
10:15 Urbanes Wohnen: Anforderungen zu Beginn des 21. Jahrhunderts Prof. Ing. Diana Böhm, University of Applied Sciences Frankfurt/Frankfurt
11:00 Kaffeepause/Gelegenheit zum Besuch der Ausstellung
11:30 Prinz-Eugen-Park, München:
Neue Formen der Bauherrenschaft – Genossenschaftliches Wohnen/Baugruppen/etc.

Dipl.-Ing. Architektur Günther Hartmann,
Dipl.-Ing. Arch. Günther Hartmann, Journalist und Mitglied einer Genossenschaft/München

12:00 Inspiration I – Kurzvorstellungen von Herstellern, Dienstleistern, Produkten und Systemen
12:30 Mittagspause/Gelegenheit zum Besuch der Ausstellung
13:30 Prinz-Eugen-Park, München:
Urbane Mehrgeschosser in Holzbauweise  
Zimmermeister Reinhold Müller, müllerblaustein Holzbau GmbH/Blaustein
14:15 Mit Sicherheit zukunftsfähig – Neues von der LBauO zur Erleichterung des Holzbaus Dipl.-Ing. Henning Klattenhoff, Assmann Beraten + Planen AG/Hamburg
15:00 Inspiration II – Kurzvorstellungen von Herstellern, Dienstleistern, Produkten und Systemen
15:30 Kaffeepause/Gelegenheit zum Besuch der Ausstellung
16:00 Geförderter mehrgeschossiger Wohnungsbau: Aus Sicht des Generalübernehmers Dipl.-Wirt.-Ing. (FH) Frank Steffens, Brüninghoff GmbH & Co. KG/Heiden
16:30 Einsatz von Robotern in der Holzbaufertigung: Neue Möglichkeiten Dipl. Ing. (BA) Jörg Groß, Weinmann Holzbausystemtechnik GmbH/St. Johann-Lonsingen
17:00 11 Geschosse hoch mit Holz: Die Ilot Bois in Straßburg Ing. Fritz Klaura, Holzbaumeister/Bad Eisenkappel
17:30 Ende der Vorträge/Aperitif in der Ausstellung
ab 19:30 Gemeinsamer Abend Netzwerken, Essen, Austauschen
22:30 Ende

Freitag, 29. März 2019

09:00 Building Information Modeling: Arbeitsmethode für digitales Planen – Bauen – Nutzen Prof. Ing. (FH) Thomas Rohner, Berner Fachhochschule Architektur, Holz und Bau/Biel
09:30 Berlin-Wedding: Auf 7 Geschossen Wohnen in Holz Dipl.-Ing. (FH) Heiko Seen, Geschäftsführer Heiko Seen, Holzunion/Rotenburg
10:15 Inspiration III – Kurzvorstellungen von Herstellern, Dienstleistern, Produkten und Systemen
10:45 Kaffeepause
11:15 Aktuelle Highlights aus dem Baurecht Rechtsanwalt Goetz Michaelis, Fachanwalt für Baurecht und Architektenrecht, Anwaltskanzlei Michaelis/Werne
12:00 Schlusswort Prof. Ing. (FH) Thomas Rohner, Berner Fachhochschule Architektur, Holz und Bau/Biel
12:15 Imbiss und Ende

Leistungen:

Arbeitsunterlagen sind in der Veranstaltungsgebühr enthalten.

Golden Tulip Berlin - Hotel Hamburg
Landgrafenstraße 4
10787 Berlin

Liebe Kundin, lieber Kunde,

 

Sind Sie sich sicher, dass Sie den Warenkorb auf baufachmedien.de verlassen möchten, ohne Ihre Bestellung abzuschließen?

 

Sollten Sie Fragen zu den Produkten oder dem Bestellvorgang haben, erreichen Sie unseren Kundenservice

 

 

PS: Falls Sie bereits in Ihrem Kundenkonto angemeldet waren, speichern wir Ihren Warenkorb für den nächsten Einkauf.