Brandschutztag NRW 2022

Nordrhein-Westfalen beherbergt allein 30 Großstädte (mehr als 100.000 Einwohner) und mit knapp 18 Mio. Einwohnern mehr Menschen als jedes andere Bundesland. So abwechslungsreich wie die verschiedenen Regionen NRWs ist auch die Geschichte des Landes, das vor allem mit dem Strukturwandel im Ruhrgebiet große gesellschaftliche und städtebauliche Veränderungen erfahren hat. Für die Brandschützer in NRW heißt das, flexibel sein zu müssen: Eng bebaute Ballungsräume, ausgedehnte Industrieanlagen, jede Form von Sonderbau und viele herausfordernde Umnutzungen von Bestandsgebäuden gehören hier zum Aufgabenspektrum von Planern, Sachverständigen und Ausführenden.
     
Namhafte Referenten zeigen u.a. auf, wie gelungene Lösungen aussehen können, wie die Zusammenarbeit mit den genehmigenden Behörden optimiert werden kann und wie sich die Änderungen der NRW-Landesbauordnung sowie der Sonderbauverordnungen auf die Brandschutzplanung und -genehmigung auswirken.

Ziel der Veranstaltung ist es, NRW-Brandschutzplanern und -ingenieuren, Sachverständigen, Behördenvertretern, und Ausführenden ein Forum für die Diskussion aller aktuell drängenden Fragen aus dem vorbeugenden Brandschutz zu geben.

Weitere Informationen finden Sie hier.

++ Das detaillierte Tagungsprogramm folgt in Kürze ++

Datum/Zeit

27.01. - 27.01.2022

09:30 - 17:00Uhr

Veranstaltungsort

Nikko Hotel

Immermannstraße 41

40210, Düsseldorf

Deutschland

Jetzt buchen

Veranstaltungsort

Nikko Hotel

Immermannstraße 41

40210, Düsseldorf

Deutschland

Baufachmedien Logo

Veranstaltung buchen

27.01. - 27.01.2022

Brandschutztag NRW 2022

Wir brauchen Ihr Einverständnis!
Wir benutzen für die Buchung einer Veranstaltung den Dienst EventManager-Online.
Dieser kann persönliche Daten über Ihre Aktivitäten sammeln.
Bitte beachten Sie die Details und geben Sie Ihre Einwilligung.
Wir beraten Sie gerne

Kundenservice

 

Haben Sie noch Fragen?
Dann rufen Sie uns an: