Brandschutzkonzepte für mehrgeschossige Gebäude und Aufstockungen in Holzbauweise

Spezial

Brandschutzkonzepte für mehrgeschossige Gebäude und Aufstockungen in Holzbauweise

Buch
€ 10,00
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Versand
Innerhalb Deutschland: Versandkostenfrei
Details zu Lieferung, Versand und Zahlung

Wird geliefert in 2-4 Werktagen.

Brandschutzkonzepte für mehrgeschossige Gebäude und Aufstockungen in Holzbauweise

Zahlreiche Innovationen und Werkstoffentwicklungen eröffnen dem Holzbau traditionelle Potenziale. Wissenschaftliche Untersuchungen bescheiden dem modernen Holzbau eine lange Lebensdauer und hohe Wertbeständigkeit. Nicht zuletzt erfüllen die modernen Holzbauweisen die brandschutztechnischen Anforderungen. So wurde der Nachweis erbracht, dass mehrgeschossige Holzbauten in moderner Bauweise das brandschutztechnische Sicherheitsniveau erreichen. Die entsprechenden Ergebnisse trugen dazu bei, im Rahmen der letzten Novellierung der Musterbauordnung (MBO) im Jahr 2002, die Möglichkeit zu schaffen, bis zu fünfgeschossige Holzbauten errichten zu können.

Mit dieser Veröffentlichung liegt für Architekten, Fachplaner "Brandschutz", Bauaufsichtsbehörden und Feuerwehren eine Orientierungshilfe vor, die die Möglichkeiten für verdichtetes Bauen mit Holz aufzeigt. Zudem werden Referenzobjekte vorgestellt, die zeigen, welche Konzepte und Lösungen im Einzelfall entwickelt wurden.

Bibliografische Angaben

Artikelnummer: 110-2012102
Format: 21,0 x 29,7 cm
Erscheinungsjahr: 2005
56 Seiten

Aus dem Inhalt:

Definitionen und Begriffe

Bauordnungsrechtliche Grundlagen

  • Musterbauordnung MBO 2002
  • Muster-Holzbaurichtlinie M-HFHHolzR
  • Landesbauordnungen

Ganzheitliche Brandschutzkonzepte

  • Bestandteile ganzheitlicher Brandschutzkonzepte
  • Zusammenwirken baulicher und anlagentechnischer Maßnahmen
  • Umgang mit Abweichungen vom Baurecht

Brandschutz bei mehrgeschossigen Holzbauten und Aufstockungen

  • Maßnahmen für die Feuerwehr
  • Kompensation mittels anlagentechnischer Maßnahmen
  • Rettungskonzept
  • Brandwände und Treppenräume
  • Ausführung der Bauteilanschlüsse

Bauteilprüfungen

  • Erforderlicher Bauteilprüfaufwand im mehrgeschossigen Holzbau der Gebäudeklasse 4
  • Feuerwiderstandsprüfung nach DIN 4102-2 bzw. DIN EN 1363-1
  • Prüfung der Brandschutzbekleidung nach DIN EN 14135
  • Einbindung der Industrie in das Prüfverfahren
  • Möglichkeiten des Verzichts auf Brandprüfungen

Hinweise zum Genehmigungsverfahren

Beispiele für Brandschutzkonzepte mehrgeschossiger Holzbauten und Aufstockungen

Fragen & Antworten: Brandschutzkonzepte für mehrgeschossige Gebäude und Aufstockungen in Holzbauweise

Nichts passendes gefunden?

Jetzt eigene Frage zum Produkt stellen!

Liebe Kundin, lieber Kunde,

 

Sind Sie sich sicher, dass Sie den Warenkorb auf baufachmedien.de verlassen möchten, ohne Ihre Bestellung abzuschließen?

 

Sollten Sie Fragen zu den Produkten oder dem Bestellvorgang haben, erreichen Sie unseren Kundenservice

 

 

PS: Falls Sie bereits in Ihrem Kundenkonto angemeldet waren, speichern wir Ihren Warenkorb für den nächsten Einkauf.

Wir beraten Sie gerne

Kundenservice

 

Haben Sie noch Fragen?
Dann rufen Sie uns an: