Formulare

Brandschutzforum 2022

0,00 €
Preisangaben inkl. MwSt. zzgl. Versand.
Wird geliefert in {delivery_time}.

Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

Das Brandschutzforum 2022 thematisiert das Thema Sicherheit und Brandschutz aus baulicher und anlagentechnischer Perspektive. Das Brandschutzforum ist eine gemeinsame Veranstaltung von G+H  ISOLIERUNG, Fire Protection Solutions Group und FeuerTrutz Network.

Das Thema Brandschutz und Sicherheit nimmt an Relevanz und Komplexität weiter zu. Als Brandschutzexperte müssen Sie sich daher stets über neue technische Entwicklungen sowie sich verändernde rechtliche Aspekte, Normen und Regelwerke informieren, um immer auf dem neuesten Stand zu sein.

Auf dem Brandschutzforum beleuchten Top-Referierende der Branche das Thema Sicherheit und Brandschutz gleichermaßen aus baulicher und anlagentechnischer Perspektive: unter anderem das Zusammenspiel von baulichem Brandschutz mit stationären Lösch- und Sprinkleranlagen, Sonderlösungen und Abweichungen im Funktionserhalt von elektrischen Leitungsanlagen oder Anlagentechnik im Stresstest. Erfahren Sie, wie Sie mit Abweichungen von Technischen Regeln umgehen, was Sie anhand von Praxisbeispielen in der Fachbauleitung und Bauüberwachung bei Großprojekten für die Brandschutzplanung lernen können und welche Anforderungen, Lösungen und Ideen es für Flucht- und Rettungswege im Brandschutzkonzept gibt. Weitere Vorträge zu rechtlichen, versicherungstechnischen und Haftungsfragen sowie zur praxisnahen Anwendung aktueller Regelungen und Vorschriften im Rahmen der europäischen Harmonisierung runden das Programm ab.

Die Veranstaltung richtet sich hauptsächlich an Fachplanende und Sachverständige für baulichen und gebäudetechnischen Brandschutz; Architekt*innen und Bauingenieur*innen mit Planungs- und Beratungsleistungen zum Brandschutz; Mitarbeiter*innen von Behörden und Brandschutzdienststellen; Brandschutzbeauftragte; Feuerwehr; Betreiber*innen von Spezialimmobilien und Facility Manager*innen; Errichter*innen von Lösch- und Lüftungsanlagen, Brandmelde- und Elektrotechnik.

Das Brandschutzforum 2022 thematisiert das Thema Sicherheit und Brandschutz aus baulicher und anlagentechnischer Perspektive. Das Brandschutzforum ist eine gemeinsame Veranstaltung von G+H  ISOLIERUNG, Fire Protection Solutions Group und FeuerTrutz Network.

Das Thema Brandschutz und Sicherheit nimmt an Relevanz und Komplexität weiter zu. Als Brandschutzexperte müssen Sie sich daher stets über neue technische Entwicklungen sowie sich verändernde rechtliche Aspekte, Normen und Regelwerke informieren, um immer auf dem neuesten Stand zu sein.

Auf dem Brandschutzforum beleuchten Top-Referierende der Branche das Thema Sicherheit und Brandschutz gleichermaßen aus baulicher und anlagentechnischer Perspektive: unter anderem das Zusammenspiel von baulichem Brandschutz mit stationären Lösch- und Sprinkleranlagen, Sonderlösungen und Abweichungen im Funktionserhalt von elektrischen Leitungsanlagen oder Anlagentechnik im Stresstest. Erfahren Sie, wie Sie mit Abweichungen von Technischen Regeln umgehen, was Sie anhand von Praxisbeispielen in der Fachbauleitung und Bauüberwachung bei Großprojekten für die Brandschutzplanung lernen können und welche Anforderungen, Lösungen und Ideen es für Flucht- und Rettungswege im Brandschutzkonzept gibt. Weitere Vorträge zu rechtlichen, versicherungstechnischen und Haftungsfragen sowie zur praxisnahen Anwendung aktueller Regelungen und Vorschriften im Rahmen der europäischen Harmonisierung runden das Programm ab.

Die Veranstaltung richtet sich hauptsächlich an Fachplanende und Sachverständige für baulichen und gebäudetechnischen Brandschutz; Architekt*innen und Bauingenieur*innen mit Planungs- und Beratungsleistungen zum Brandschutz; Mitarbeiter*innen von Behörden und Brandschutzdienststellen; Brandschutzbeauftragte; Feuerwehr; Betreiber*innen von Spezialimmobilien und Facility Manager*innen; Errichter*innen von Lösch- und Lüftungsanlagen, Brandmelde- und Elektrotechnik.

Kundenbewertungen ()