Brandschutz und Bestandsschutz - Grundlagen

Der Brandschutz im Bestand verlangt wie kaum ein anderes Thema einen behutsamen Umgang mit der vorhandenen Bausubstanz im Spannungsfeld zwischen Gebäudesicherheit und Wirtschaftlichtkeit. Das Seminar vermittelt anhand der Rechtsprechung und Fallbeispielen aus der Beratungspraxis des Referenten die rechtlichen Grundlagen und die Systematik der bauordnungsrechtlichen Vorschriften zum Bestandsschutz. Folgende Themen werden im Rahmen der Veranstaltung behandelt:

  • Entstehen von Bestandsschutz 
  • Erlöschen von Bestandsschutz
  • Durchbrechungen des Bestandsschutzes (insbesondere Anpassungensverlangen)
  • Begriff der konkreten Gefahr im Brandschutz 
  • Beweis von Bestandsschutz und Beweislast 
  • Bestandsschutz und Verkehrssicherungspflicht
  • Bestandsschutz und Denkmalschutz

Die Teilnehmer werden in die Lage versetzt, sich bei der Beantwortung von bestandsschutzrechtlichen Fragestellungen sicher im System der rechtlichen Vorschriften zu bewegen und die richtigen Fragen zu stellen. Die sachgerechte Ermittlung des entscheidungserheblichen Sachverhaltes ist die unabdingbare Voraussetzung für den Projekterfolg. Zielkonflikte im Rahmen der Bearbeitung bestandsschutzrechtlicher Fälle sollen so einer nachvollziehbaren Lösung zugeführt werden.


Weitere Informationen finden Sie​ hier.​​​

Datum/Zeit

23.06. - 23.06.2021

09:30 - 13:00Uhr

Veranstaltungsort

Online

,

Deutschland

VERANSTALTUNG BEENDET!
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Programm

09:30 - 13:00

Brandschutz und Bestandsschutz - Grundlagen

Referenten

RA Stefan Koch

Veranstaltungsort

Online

,

Deutschland

Baufachmedien Logo
Wir beraten Sie gerne

Kundenservice

 

Haben Sie noch Fragen?
Dann rufen Sie uns an: