Buch + E-Book

Brandschutz im Detail – Decken

Von:
Dipl.-Ing. Stephan Appel
Tipps für die brandschutztechnische Bewertung von DeckenkonstruktionenIm Arbeitsalltag bringt die brandschutztechnische Bewertung von Deckenkonstruktionen immer wieder Probleme mit sich. So führen Umnutzungen und Gebäudesanierungen sowie die damit einhergehende Betrachtung der Bauteile oftmals zu Konfliktsituationen: Denn im Bestand kann die aktuelle Normung nicht umgesetzt werden, da sinnvolle Lösungen unter Berücksichtigung des Bestandsschutzes fehlen.   „Brandschutz im Detail – Decken“ ist Ihnen eine wertvolle Arbeitshilfe zur Brandschutzbemessung von Deckenkonstruktionen im Bestand. Es gibt Ihnen eine Übersicht über die wesentlichen Baustoffe und deren materialspezifischen Eigenschaften sowie eine Bewertung der Konstruktionen anhand der gültigen sowie alter Normen und Richtlinien. Das Fachbuch erläutert Ihnen Beton, Holz, Stahl sowie Verbundkonstruktionen mit den jeweiligen charakteristischen Eigenarten und beschreibt Ihnen diese zusätzlich durch eine umfassende Analyse der Schwachpunkte und Besonderheiten.   Der Autor erläutert Ihnen detailliert die Konstruktionserfassung und bildet den Normenstand aus verschiedenen Bauzeiten ab. Zusätzlich liefert Ihnen das Fachbuch einen umfassenden Einblick in die rechtlichen Grundlagen. Im Anhang erhalten Sie rund 240 Zeichnungen, die exemplarisch Deckenquerschnitte zeigen und die Sie als Nachschlagewerk nutzen können. Jeder Decke sind die wichtigsten Angaben, wie z.B. Stützweite, Belastbarkeit, Materialaufbau, Feuerwiderstandsdauer zugeordnet. Die Zeichnungen bestehen aus Systemschnitten und teilweise Detailzeichnungen.   In der 2. Auflage wurden rund 70 neue Detailzeichnungen aufgenommen und alle Inhalte auf den aktuellen Stand gebracht. Die DIN 4102-4:2016-05 wurde eingearbeitet sowie eine Erläuterung zur MVV TB aufgenommen. Ein neues umfangreiches Kapitel informiert über die Untersuchung des wirtschaftlichen Vergleichs der Sanierung von Holzbalkendecken.
Weitere Infos »
Ab 159,00 €
Preisangaben inkl. MwSt. zzgl. Versand.
Wird geliefert in 2-4 Werktagen.

Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

Tipps für die brandschutztechnische Bewertung von Deckenkonstruktionen

Im Arbeitsalltag bringt die brandschutztechnische Bewertung von Deckenkonstruktionen immer wieder Probleme mit sich. So führen Umnutzungen und Gebäudesanierungen sowie die damit einhergehende Betrachtung der Bauteile oftmals zu Konfliktsituationen: Denn im Bestand kann die aktuelle Normung nicht umgesetzt werden, da sinnvolle Lösungen unter Berücksichtigung des Bestandsschutzes fehlen.

 

„Brandschutz im Detail – Decken“ ist Ihnen eine wertvolle Arbeitshilfe zur Brandschutzbemessung von Deckenkonstruktionen im Bestand. Es gibt Ihnen eine Übersicht über die wesentlichen Baustoffe und deren materialspezifischen Eigenschaften sowie eine Bewertung der Konstruktionen anhand der gültigen sowie alter Normen und Richtlinien. Das Fachbuch erläutert Ihnen Beton, Holz, Stahl sowie Verbundkonstruktionen mit den jeweiligen charakteristischen Eigenarten und beschreibt Ihnen diese zusätzlich durch eine umfassende Analyse der Schwachpunkte und Besonderheiten.

 

Der Autor erläutert Ihnen detailliert die Konstruktionserfassung und bildet den Normenstand aus verschiedenen Bauzeiten ab. Zusätzlich liefert Ihnen das Fachbuch einen umfassenden Einblick in die rechtlichen Grundlagen. Im Anhang erhalten Sie rund 240 Zeichnungen, die exemplarisch Deckenquerschnitte zeigen und die Sie als Nachschlagewerk nutzen können. Jeder Decke sind die wichtigsten Angaben, wie z.B. Stützweite, Belastbarkeit, Materialaufbau, Feuerwiderstandsdauer zugeordnet. Die Zeichnungen bestehen aus Systemschnitten und teilweise Detailzeichnungen.

 

In der 2. Auflage wurden rund 70 neue Detailzeichnungen aufgenommen und alle Inhalte auf den aktuellen Stand gebracht. Die DIN 4102-4:2016-05 wurde eingearbeitet sowie eine Erläuterung zur MVV TB aufgenommen. Ein neues umfangreiches Kapitel informiert über die Untersuchung des wirtschaftlichen Vergleichs der Sanierung von Holzbalkendecken.

Autor
Dipl.-Ing.StephanAppel

Stephan Appel, Architekt, Dipl. Ing (FH), M.Eng. ist selbstständiger Sachverständiger und Inhaber eines Planungsbüros in Volkach. Er erstellt Brandschutzkonzepte sowie Gutachten zum Brandschutz und zu Schäden an Gebäuden. Als Inhaber von A.S. TRAINING referiert er zum Thema Brandschutz & Gebäudeschäden. Für die Weiterbildung des Nachwuchses ist er tätig als Vorsitzender des Prüfungsausschuss für Bauzeichner an der IHK und ist Ausbilder für Bauzeichner & Maurermeister. Darüber hinaus veranstaltet er Praxisseminar - so z. B. bei den Dachdeckereinkaufsgemeinschaften - zu den Themen Brandschutz und Gebäudeschäden.

Kundenbewertungen ()