Formulare

Brandschutz im Brennpunkt - 16. Brandschutztag

0,00 €
Preisangaben inkl. MwSt. zzgl. Versand.
Wird geliefert in {delivery_time}.

Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

Bei Brandschutz im Brennpunkt bringen FeuerTrutz Network und das MPA NRW Theorie und Praxis bestmöglich zusammen: Sie erleben bei einem aufwendigen Brandversuch im Brandprüfzentrum des MPA, wie Baustoffe, -produkte, -arten geprüft werden und sich im Brandfall verhalten. So können Sie das zuvor in den Vorträgen gehörte direkt in der Praxis nachvollziehen bzw. es auf die Probe stellen. Hierfür wird ein 5 x 4 m messender Großbrandversuch nach ETK extra für diese Veranstaltung zusammengestellt und aufgebaut. Erleben Sie einen Großbrandversuch live, wie er sonst nur hinter verschlossenen Türen stattfindet.

Das Hauptthema des Seminars ist die Änderung der Definition von "Schwerentflammbarkeit" in Deutschland, die beinahe still und heimlich in der neusten Ausgabe der MVV TB vonstattenging. Warum die Auswirkungen nicht nur für zahlreiche Hersteller, sondern auch für die Brandschutzplanung und -ausführung sehr relevant ist, zeigen die hochkarätig besetzten Vorträge am Vormittag aus verschiedenen Perspektiven. Auch der Frage, wie die Prüfung und Klassifizierung des Brandverhaltens nach DIN 4102-1 bzw. EN 13501-1 abläuft und welche Schlussfolgerungen die Prüfergebnisse erlauben, geht einer der Vorträge nach.

Bei Brandschutz im Brennpunkt bringen FeuerTrutz Network und das MPA NRW Theorie und Praxis bestmöglich zusammen: Sie erleben bei einem aufwendigen Brandversuch im Brandprüfzentrum des MPA, wie Baustoffe, -produkte, -arten geprüft werden und sich im Brandfall verhalten. So können Sie das zuvor in den Vorträgen gehörte direkt in der Praxis nachvollziehen bzw. es auf die Probe stellen. Hierfür wird ein 5 x 4 m messender Großbrandversuch nach ETK extra für diese Veranstaltung zusammengestellt und aufgebaut. Erleben Sie einen Großbrandversuch live, wie er sonst nur hinter verschlossenen Türen stattfindet.

Das Hauptthema des Seminars ist die Änderung der Definition von "Schwerentflammbarkeit" in Deutschland, die beinahe still und heimlich in der neusten Ausgabe der MVV TB vonstattenging. Warum die Auswirkungen nicht nur für zahlreiche Hersteller, sondern auch für die Brandschutzplanung und -ausführung sehr relevant ist, zeigen die hochkarätig besetzten Vorträge am Vormittag aus verschiedenen Perspektiven. Auch der Frage, wie die Prüfung und Klassifizierung des Brandverhaltens nach DIN 4102-1 bzw. EN 13501-1 abläuft und welche Schlussfolgerungen die Prüfergebnisse erlauben, geht einer der Vorträge nach.

Kundenbewertungen ()