Bauen für ältere Menschen

Wohnformen - Planung - Gestaltung - Beispiele.
Verlagsgesellschaft Rudolf Müller GmbH & Co. KG

Bauen für ältere Menschen

Buch
€ 69,00
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Versand
Innerhalb Deutschland: Versandkostenfrei
Details zu Lieferung, Versand und Zahlung

Wird geliefert in 2-4 Werktagen.

Bauen für ältere Menschen

Der demografische Wandel stellt neue Herausforderungen an Architekten und Planer, die über das barrierefreie Bauen weit hinausgehen. Denn die klassischen Altenheime entsprechen immer weniger den Wünschen einer neuen, selbstbewussten Generation von Älteren. Zudem erfordern Krankheiten wie z.B. Demenz besondere Lösungen. Kleinteilige, integrative Wohn- und Pflegeformen lösen die klassischen Angebote zunehmend ab. Dabei werden die Grenzen zwischen Wohnungsbau und Pflegewirtschaft immer weiter aufgehoben. Bestehende Einrichtungen im Bestand werden entsprechend umgebaut.

 

"Bauen für ältere Menschen" zeigt Konzepte und Lösungen für altersgerechte Wohngebäude und Pflegeeinrichtungen auf und berücksichtigt dabei die besonderen Bedürfnisse älterer, mobil eingeschränkter oder demenzerkrankter Menschen sowie die baurechtlichen Anforderungen und Vorgaben. Anhand von zahlreichen Fotos, Grundrissen und Details sowie praktischen Beispielen liefert das Handbuch wertvolle Tipps für die Planung und Realisierung bedarfsgerechter Wohnformen, die ein Höchstmaß an individueller Lebensqualität bieten.

 

"… eine Art Neufert für das Bauen für ältere Menschen."
Annette Weckesser / Redakteurin AIT

Bibliografische Angaben

ISBN 978-3-481-02972-2
208 Seiten mit 340 farbigen Abbildungen und 34 Tabellen
Format: 21,0 x 29,7 cm
Erscheinungsjahr: 2014
1. Auflage

Aus dem Inhalt:

  • Aktuelle Rahmenbedingungen für das Leben im Alter
  • Planungsgrundlagen: Sozialrecht, Heimrecht, Baurecht, Brandschutz, Barrierefreiheit, Förderung
  • Wohnformen:  individuelles oder gemeinschaftliches Wohnen, ambulant betreute Wohnformen, stationäre Pflegeeinrichtungen, Hausgemeinschaften, Konzepte für Menschen mit Demenz
  • Bauteile und Räume: Eingangsbereiche, Flure, Türen, Treppen, Rampen, Aufzüge, Fenster, Bodenbeläge, Schalter und Bedienelemente, Leitsysteme und orientierungsstiftende Maßnahmen, Bäder, Bewohnerzimmer, Wohnküchen und Gemeinschaftsräume, Außenräume

Ihre Vorteile:

  • stellt die verschiedenen Wohn- und Betreuungsformen mit ihren baulichen Besonderheiten vor
  • erläutert die komplexen Anforderungen aus Normen und Vorschriften 
  • gibt konkrete Empfehlungen für die Planung und bauliche Ausführung im Detail 
  • liefert praktische Tipps zur Abstimmung aller Beteiligten (Bauherren, Betreiber, Genehmigungsbehörden, Brandschutzsachverständige etc.)
  • fasst die besonderen Anforderungen älterer Menschen sowie die demografischen, medizinischen und wahrnehmungspsychologischen Hintergründe zusammen

Autoren

  • Gudrun Kaiser
    Gudrun Kaiser

    ist Architektin mit langjähriger Erfahrung in der Beratung, Fortbildung und Planung von Wohn- und Pflegeimmobilien für ältere Menschen im Neubau- und Bestand, von 1994 bis 2009 Referentin des Fachbereichs Architektur und Wohnen im Kuratorium Deutsche Altershilfe, seit 2010 selbstständig mit dem Büro WiA Wohnqualität im Alter.Gudrun Kaiser ist Architektin mit langjähriger Erfahrung in der Beratung, Fortbildung und Planung von Wohn- und Pflegeimmobilien für ältere Menschen im Neubau- und Bestand, von 1994 bis 2009 Referentin des Fachbereichs Architektur und Wohnen im Kuratorium Deutsche Altershilfe, seit 2010 selbstständig mit dem Büro WiA Wohnqualität im Alter.

    Alle Titel dieses Autors

Liebe Kundin, lieber Kunde,

 

Sind Sie sich sicher, dass Sie den Warenkorb auf baufachmedien.de verlassen möchten, ohne Ihre Bestellung abzuschließen?

 

Sollten Sie Fragen zu den Produkten oder dem Bestellvorgang haben, erreichen Sie unseren Kundenservice

 

 

PS: Falls Sie bereits in Ihrem Kundenkonto angemeldet waren, speichern wir Ihren Warenkorb für den nächsten Einkauf.

Wir beraten Sie gerne

Kundenservice

 

Haben Sie noch Fragen?
Dann rufen Sie uns an: