11. Berliner Schimmelpilzkonferenz - Livestream

Schimmelpilze in Gebäuden sind ein wichtiges Dauerthema und regelmäßig Anlass für Konflikte, nicht nur in älteren Bestandsbauten, sondern auch in energetisch sanierten Gebäuden und Neubauten. Dabei sind die Ursachen von mikrobiellen Schäden genauso vielfältig wie die Probleme, die sie mit sich bringen können.

Schimmelpilzbefall stellt nicht nur ein Risiko für die Gesundheit der Gebäudenutzer dar, sondern auch für die Bausubstanz. Zudem muss die fachgerechte Beseitigung der Schimmelpilzbelastung auf den jeweiligen Einzelfall zugeschnitten sein, um dauerhaft Erfolg zu bringen. Mit diesen Problemstellungen befassen sich die Schimmelpilzkonferenzen 2022 und vermitteln praktische Hilfestellungen und Lösungen unter Berücksichtigung bautechnischer, medizinischer, mikrobiologischer, rechtlicher, arbeits- und umweltschutzlicher Anforderungen.

Ziel der Konferenzen mit begleitender Fachschau ist es, den Teilnehmern einen umfassenden Überblick über aktuell relevante Aspekte der Diagnose, Sanierung und Vermeidung von Schimmelpilzbelastungen in Gebäuden für die berufliche Praxis zu geben.

Livestream

Da eine Teilnahme via Livestream 2021 so gut angenommen wurde, werden auch die Schimmelpilzkonferenzen 2022 wieder als Hybrid-Veranstaltungen angeboten. Eine Teilnahme ist somit weiterhin vor Ort oder aus dem Büro bzw. dem Homeoffice heraus möglich.

Die Live-Übertragung erfolgt in TV-Qualität mit professioneller Video- und Tontechnik. Über eine Chatfunktion können Sie Fragen stellen, die von unserem Moderator vor Ort an die Referenten weitergegeben werden.

Bei Anmeldung bis eine Woche vor Veranstaltung erhalten Sie die Tagungsunterlagen wie gewohnt in gedruckter Form vorab per Post, sodass Sie sich Notizen machen können.

Der Livestream wird aufgezeichnet und steht Ihnen nach der Veranstaltung für vier Wochen exklusiv als WebCast zur Verfügung. Sie müssen also nicht unbedingt den ganzen Tag vor dem Rechner sitzen, sondern können sich bestimmte Vorträge auch später noch anschauen.

Datum/Zeit

24.03. - 24.03.2022

08:30 - 17:00Uhr

Veranstaltungsort

Online

, Online

Deutschland

Jetzt buchen

Programm

08:15 - 08:30

Technik-Check für die Teilnehmenden im Livestream

08:30 - 08:45

Begrüßung und Einführung

08:45 - 09:30

Ist die direkte Mikroskopie der Goldstandard bei der Materialbewertung?

• Vorteile der direkten Mikroskopie • Voraussetzungen für eine Erfassung von Materialbesiedlungen mit der direkten Mikroskopie • Grenzen der direkten Mikroskopie und welche Methoden dann sinnvoll sind

09:30 - 10:00

Vorstellung der Aussteller

10:00 - 10:30

Kaffeepause – Besuch der Fachschau

10:30 - 11:15

Hilft die neue Lüftungsnorm bei der Vermeidung von Schimmelbefall?

11:15 - 12:00

K)Eine Frage der Interpretation: Der Schimmel und die Nutzungsklassen – alles Ansichtssache?

• Festlegung in Nutzungsklassen – wer darf die Nutzung von Räumen eigentlich bestimmen? • Unterschiedliche Sichtweisen bei der Schadensbewertung – welche Bauteile werden einem Raum überhaupt zugeordnet? • Art und Weise der Sanierung – ist eine Abschottung wirklich eine Alternative?

12:00 - 13:15

Mittagspause – Besuch der Fachschau

13:15 - 14:00

Tätigkeiten mit Gefahrstoffen bei der Schimmelpilzsanierung

• Anforderungen an die Sanierung aus Sicht des Arbeitsschutzes • Rechtliche Grundlagen: Gefahrstoffverordnung und Technische Regeln • Aktuelle Regelungen zu Bioziden und Asbest

14:00 - 14:45

Operation am lebenden Objekt – Sanierung des Laborbereichs eines Klinikums während des laufenden Betriebs der darüber liegenden Intensivstation

• Voraussetzungen für eine erfolgreiche Sanierung • Aufbau der Sanierungstechnik • Rückblick: Herausforderungen, Erfolge, Learnings

14:45 - 15:30

Kaffeepause – Besuch der Fachschau

15:30 - 16:15

Schimmelschäden als Folge von Havarien und Flutkatastrophen

• Schadstoffe im Rahmen von Schimmelsanierungen • Maßnahmen im Schadensfall

16:15 - 17:00

Blick über den Tellerrand: Holzzerstörende Pilze – Biologie, Schadpotenzial und Bekämpfung

• Welche Voraussetzungen benötigen holzzerstörende Pilze zum Wachstum? • Wie schnell und umfangreich können sie sich ausbreiten und Holz zerstören? • Bekämpfungsvarianten nach den Regeln der Technik und in Form von Sondermaßnahmen

17:00 - 17:00

Ende der Veranstaltung

Referenten

Stefan Betz

Dipl.-Ing. Andrea Bonner

Dipl.-Ing. (FH) Ekkehard Flohr

Dipl.-Min. Andreas Stache

Mike Steringer

Dr. Christoph Trautmann

Veranstaltungsort

Online

, Online

Deutschland

Baufachmedien Logo

Veranstaltung buchen

24.03. - 24.03.2022

11. Berliner Schimmelpilzkonferenz - Livestream

Wir brauchen Ihr Einverständnis!
Wir benutzen für die Buchung einer Veranstaltung den Dienst EventManager-Online.
Dieser kann persönliche Daten über Ihre Aktivitäten sammeln.
Bitte beachten Sie die Details und geben Sie Ihre Einwilligung.
Wir beraten Sie gerne

Kundenservice

 

Haben Sie noch Fragen?
Dann rufen Sie uns an: