Entwurf und Planung

Themen:

Verlag:

Medientyp:

Kategorie:

In absteigender Reihenfolge
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  1. Handbuch Barrierefreies Bauen

    Handbuch Barrierefreies Bauen

    € 69,00

    Das Handbuch kommentiert praxisnah und anschaulich die DIN 18040 Teil 1 bis 3 sowie viele weitere Normen zum barrierefreien Bauen. Praktische Planungshilfen, Zeichnungen und Checklisten erläutern die neuen Vorgaben. Zahlreiche Beispielprojekte zeigen gelungene Architektur und Stadträume im Detail und helfen bei der Planung und Umsetzung eigener Vorhaben und kommunaler Planungen.

    Die DIN 18040 setzt neue Maßstäbe für das barrierefreie Bauen: Nicht länger fokussieren sich die Vorgaben auf die Anforderungen von Gehbehinderten oder Rollstuhlbenutzern. Die neue Norm berücksichtigt verstärkt auch Menschen mit eingeschränktem Seh- oder Hörvermögen, ältere Menschen und Kinder.

    Der Kommentar verschafft einen Überblick über die aktuellen Normen und Richtlinien für eine barrierefreie Umwelt. Im Mittelpunkt des Handbuches stehen die Anforderungen an barrierefreie Wohnungen, öffentliche Gebäude und Arbeitsstätten sowie der öffentliche Verkehrs- und Freiraum.

    Anhand von realisierten Beispielen werden Vorgaben und Lösungen anschaulich erläutert. Praktische Checklisten fassen die konkreten Anforderungen übersichtlich zusammen und erleichtern so die Anwendung in der Praxis. Das Handbuch informiert Architekten und Planer, aber auch Kommunen, Behindertenvertreter und Seniorenräte über Projekte, Instrumente und Strategien, um eine barrierefreie Umwelt umzusetzen.

    Neu in der 2. Auflage:

    • Komplett aktualisiert gemäß aktueller und neuer Normen und baurechtlichen Vorschriften, u.a. neue DIN 18040-3
    • barrierefreie Verkehrs- und Freiräume nach der neuen DIN 18040-3 komplett überarbeitet
    • Barrierefreier Brandschutz
    <p></p>

    Mehr erfahren
  2. BKI Baukosten 2014 Teil 2 - 
Statistische Kostenkennwerte Bauelemente

    BKI Baukosten 2014 Teil 2 - Statistische Kostenkennwerte Bauelemente

    € 79,00

    Neu: Jetzt mit Angaben zur Lebensdauer von Bauteilen und Bauelementen! (Teil 2)
    ,

    Bundesweit erhobene Daten realisierter Bauten bilden die Grundlage für die bewährte, dreiteilige Fachbuchreihe „BKI Baukosten“ mit über 50.000 Kostenkennwerten. Die Einzelbände ergänzen sich zu einem kompletten Informationssystem, das Architekten, Ingenieuren und Sachverständigen eine realistische Basis zur Kostenermittlung in jeder Planungsphase liefert. Die bewährte Reihe „BKI Baukosten“ enthält detaillierte Kostenkennwerte, mit denen spezifische Kosten berechnet und verglichen werden können.

    Teil 2 liefert für alle Gebäudearten und Konstruktionsvarianten verlässliche Kostenkennwerte und hilft bei der differenzierten und genauen Kostenberechnung
    für Neubau, Altbau und Freianlagen.

    Über 20.000 Kostenkennwerte für Bauelemente nach DIN 276 (3. Ebene) und Leistungsbereichen nach StLB liefern verlässliche Kosteninformationen für alle Gebäudearten und Ausführungsvarianten sowie technische Anlagen.

    Neu: Jetzt mit Angaben zur Lebensdauer von Bauteilen und Bauelementen!

    Mehr erfahren
  3. BKI Baukosten 2014 - Gesamtpaket

    BKI Baukosten 2014 - Gesamtpaket

    € 219,00

    Baukosten einfach und sicher planen! (Teil 1 - 3),
    Bundesweit erhobene Daten realisierter Bauten bilden die Grundlage für die bewährte, dreiteilige Fachbuchreihe „BKI Baukosten“ mit über 50.000 Kostenkennwerten. Die Einzelbände ergänzen sich zu einem kompletten Informationssystem, das Architekten, Ingenieuren und Sachverständigen eine realistische Basis zur Kostenermittlung in jeder Planungsphase liefert. Die bewährte Reihe „BKI Baukosten“ enthält detaillierte Kostenkennwerte, mit denen spezifische Kosten berechnet und verglichen werden können.
     
    Teil 1 „Statistische Kostenkennwerte für Gebäude“ enthält über 25.000 aktuelle Kostenkennwerte nach DIN 276 und Leistungsbereiche für über 70 Gebäudearten unterschiedlicher Standards (einfach, mittel, hoch) und bezogen auf verschiedene Bezugsgrößen (Brutto-Rauminhalt, Brutto- Grundfläche, Nutzfläche, Grobelement nach DIN 276, Leistungsbereiche/Gewerke). Ein Verzeichnis der Vergleichsobjekte ermöglicht dem Anwender, von der Kostenkennwertmethode zur Objektvergleichsmethode zu wechseln und so die ermittelten Kosten auf Plausibilität zu prüfen.

    Anhand der über 9.000 Planungskennwerte für Flächen und Rauminhalte nach DIN 277 können Bauprojekte frühzeitig auf ihre Wirtschaftlichkeit hin überprüft werden – optimal für frühe Planungsphasen. Hinzu kommen Angaben zu Bauzeiten.

    Teil 2 liefert für alle Gebäudearten und Konstruktionsvarianten verlässliche Kostenkennwerte und hilft bei der differenzierten und genauen Kostenberechnung
    für Neubau, Altbau und Freianlagen.

    Über 20.000 Kostenkennwerte für Bauelemente nach DIN 276 (3. Ebene) und Leistungsbereichen nach StLB liefern verlässliche Kosteninformationen für alle Gebäudearten und Ausführungsvarianten sowie technische Anlagen.

    Neu: Jetzt mit Angaben zur Lebensdauer von Bauteilen und Bauelementen!

    Ergänzend zu den Standardwerken BKI Baukosten Teil 1 und 2 bietet Band 3 detaillierte Kostenkennwerte für über 6.000 Positionen. Als umfassendes Nachschlagewerk hilft Teil 3 bei Ausschreibung und Vergabe. Alle Positionspreise stammen aus abgerechneten Projekten und wurden nicht aus Bieter-

    Angeboten entnommen – ein Plus an Kostengenauigkeit.

    Mit geprüften Musterausschreibungstexten.

    Mehr erfahren
  4. BKI Baukosten 2014 Teil 1 - 
Statistische Kostenkennwerte Gebäude

    BKI Baukosten 2014 Teil 1 - Statistische Kostenkennwerte Gebäude

    € 109,00

    Neu: Jetzt mit Planungskennwerten zu Bauzeiten! (Teil 1)
    ,

    Bundesweit erhobene Daten realisierter Bauten bilden die Grundlage für die bewährte, dreiteilige Fachbuchreihe „BKI Baukosten“ mit über 50.000 Kostenkennwerten. Die Einzelbände ergänzen sich zu einem kompletten Informationssystem, das Architekten, Ingenieuren und Sachverständigen eine realistische Basis zur Kostenermittlung in jeder Planungsphase liefert. Die bewährte Reihe „BKI Baukosten“ enthält detaillierte Kostenkennwerte, mit denen spezifische Kosten berechnet und verglichen werden können.

    Teil 1 „Statistische Kostenkennwerte für Gebäude“ enthält über 25.000 aktuelle Kostenkennwerte nach DIN 276 und Leistungsbereiche für über 70 Gebäudearten unterschiedlicher Standards (einfach, mittel, hoch) und bezogen auf verschiedene Bezugsgrößen (Brutto-Rauminhalt, Brutto- Grundfläche, Nutzfläche, Grobelement nach DIN 276, Leistungsbereiche/Gewerke). Ein Verzeichnis der Vergleichsobjekte ermöglicht dem Anwender, von der Kostenkennwertmethode zur Objektvergleichsmethode zu wechseln und so die ermittelten Kosten auf Plausibilität zu prüfen.

    Anhand der über 9.000 Planungskennwerte für Flächen und Rauminhalte nach DIN 277 können Bauprojekte frühzeitig auf ihre Wirtschaftlichkeit hin überprüft werden – optimal für frühe Planungsphasen. Hinzu kommen Angaben zu Bauzeiten.

    Mehr erfahren
  5. BKI Objektdaten Energieeffizientes Bauen E5

    BKI Objektdaten Energieeffizientes Bauen E5

    € 99,00

    Der aktuelle Band E5 aus der Reihe „BKI Objektdaten Energieeffi ziente Gebäude“ liefert aktuelle Kostenkennwerte besonders energieeffizienter Bauprojekte – ausführlich mit Fotos, Zeichnungen und Baubeschreibungen sowie bauphysikalischen Kennwerten dokumentiert.
    Damit unterstützt das Buch bei der sicheren Planung und Kostenermittlung von energetisch besonders anspruchsvollen Projekten, z. B. Passivhäusern oder KfW-Häusern. Mehr erfahren
  6. BKI Handbuch HOAI 2013

    BKI Handbuch HOAI 2013

    € 79,00

    Der Praxisleitfaden zur sicheren Anwendung der neuen Honorarordnung für Architekten und Ingenieure

    Am 17. Juli 2013 ist die 7. Änderungsverordnung der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) in Kraft getreten. Das Fachbuch gibt Planern einen schnellen Überblick über alle wichtigen Neuerungen zur HOAI 2013. Kommentare, Erläuterungen und Praxisbeispiele erläutern die sichere Anwendung.


    Inhalte des HOAI-Handbuches, z. B.:

    • Die neue HOAI 2013 – mit wichtigen Kommentierungen und Beispielen von Experten, z. B. für  Objektplanung Gebäude, Innenräume, Freianlagen, Bauen im Bestand
    • Überblick zur 7. Änderungsnovelle HOAI 2013 (Erwartungen, Ergebnisse)
    • Wichtige Aspekte zur Stundenkalkulation im Architekturbüro
    • Der Architektenvertrag als Werkvertrag
    • Erläuterungen zu Kostenvereinbarungen im Architektenvertrag
    • Die Kostenfalle – Haftung und Versicherungsschutz des Objektplaners
    Mehr erfahren
  7. Architektonik

    Architektonik

    € 10,00

    Vom Entwurf zur Detailkonstruktion!, „Architektonik“ erläutert erstmals umfassend die Zusammenhänge zwischen Bauaufgabe, Entwurf und Detailkonstruktion. 23 aktuelle Projektbeispiele renommierter Architekten wie z.B. Ungers, Kulka, Hadid u.a. zeigen Ihnen, wie unter Berücksichtigung des prägenden Entwurfselements Detailplanung entsteht. Über 400 Fotografien und Detailzeichnungen geben Ihnen viele Anregungen für Ihre Entwurfs- und Detailplanung. Mehr erfahren
  8. BKI Nutzungskosten
 Gebäude 2014/2015

    BKI Nutzungskosten Gebäude 2014/2015

    € 99,00

    Nicht auf Lager

    Aktuelle statistische Betriebs- und Instandsetzungskosten von Immobilien im Bestand Die Nutzungskosten von Gebäuden übersteigen oft schon nach wenigen Jahren die Investitionskosten. Um Gebäude über ihren gesamten Lebenszyklus wirtschaftlich betreiben zu können, müssen auch die Betriebs- und Nutzungskosten schon bei der Planung berücksichtigt werden. „BKI Nutzungskosten“ liefert erstmals verlässliche, statistische Kostenkennwerte zu Betriebs- und Instandsetzungskosten von Immobilien im Bestand. So können die späteren Nutzungskosten für verschiedenen Gebäudearten einfach und sicher ermittelt sowie die Wirtschaftlichkeit von Bestandsimmobilien überprüft werden. Die Kennwerte ermöglichen einfache Kostenprognosen und dienen auch als solide Vergleichsbasis für ein Benchmarking. Mehr erfahren
  9. Bauen für ältere Menschen

    Bauen für ältere Menschen

    € 69,00

    „Bauen für ältere Menschen“ zeigt Konzepte und Lösungen für altersgerechte Wohngebäude und Pflegeeinrichtungen auf und berücksichtigt dabei die besonderen Bedürfnisse älterer, mobil eingeschränkter oder demenzerkrankter Menschen. Anhand von zahlreichen Fotos, Grundrissen und Details sowie praktischen Beispielen liefert das Handbuch wertvolle Tipps für die Planung und Realisierung bedarfsgerechter Wohnformen, die ein Höchstmaß an individueller Lebensqualität bieten.

    Der demografische Wandel stellt neue Herausforderungen an Architekten und Planer, die über das barrierefreie Bauen weit hinausgehen. Denn die klassischen Altenheime entsprechen immer weniger den Wünschen einer neuen, selbstbewussten Generation von Älteren. Zudem erfordern Krankheiten wie z.B. Demenz besondere Lösungen.

    Mehr erfahren
  10. Barrierefrei bauen kompakt

    Barrierefrei bauen kompakt

    € 39,00

    „Barrierefrei bauen kompakt“ ist ein kompaktes Nachschlagewerk mit den wichtigsten Planungsanforderungen an das barrierefreie Bauen.

    Anhand übersichtlicher Tabellen und Zeichnungen vermittelt „Barrierefrei bauen kompakt“ die grundlegenden Planungsparameter und Anforderungen für barrierefreie Wohngebäude und öffentliche Gebäude inklusive äußerer Erschließung. Durch das handliche Format und die übersichtliche Aufbereitung eignet sich das Buch zum schnellen Nachschlagen der maßlichen und technischen Voraussetzungen für barrierefreie Architektur. Die barrierefreie Gestaltung und die dafür notwendigen Abmessungen, Anordnungen usw. werden größtenteils anhand von Zeichnungen visualisiert, wodurch ein schneller, einfacher Zugriff auf die benötigten Informationen möglich ist, ohne dass lange gelesen werden muss.

    Ergänzende Informationen werden in Tabellen, Aufzählungen und Texten dargelegt. Neben den Vorgaben der 18040 wird in Hinweisen und/oder Planungsempfehlungen auf andere Regelwerke (z. B. VDI-Richtlinien) verwiesen, wenn diese die Anforderungen der Norm erweitern oder einschränken.

    Inhaltsübersicht:

    Einführendes Kapitel mit wesentlichen Grundlagen des barrierefreien Bauens und ein anschließendes Kapitel mit Planungsdetails mit Anforderungen an die Barrierefreiheit verschiedener Bauteile (z. B. Türen, Flure, Treppen, Rampen) sowie Raum- bzw. Nutzungssituationen in Öffentlichen Gebäuden und Wohnungen

    Mehr erfahren
In absteigender Reihenfolge
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5